Stand: 21.01.2020 11:30 Uhr

Verpuffung nach Lötarbeiten: Grundschule geräumt

In Braunschweig ist am Dienstagmorgen eine Grundschule im Stadtteil Lehndorf kurzzeitig evakuiert worden. Laut Polizei hatte es im Keller der Schule eine Verpuffung gegeben. Nach Angaben eines Sprechers waren offenbar Lötarbeiten die Ursache. Ein Arbeiter sei verletzt worden. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Die anwesenden Schüler kamen nach dem Unfall vorübergehend in der Turnhalle unter. Die Feuerwehr lüftete den Keller, danach konnten die Kinder in ihre Klassenräume zurückkehren. In einer ersten Mitteilung über den Kurznachrichtendienst Twitter hatte die Polizei von einem "Problem mit einer Gasflasche innerhalb des Schulgebäudes" gesprochen.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 21.01.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Der Umriss von Norddeutschland und Virensymbole - der Landkreis Holzminden ist markiert. © panthermedia Foto: lamianuovasupermai

Kaum Fälle: Holzminden ist Niedersachsens Corona-Exklave

Der Inzidenzwert liegt bei 4,3 in sieben Tagen. Der Landkreis setzt auf natürlichen Abstand und greift hart durch. mehr

Silbrig glänzende abgestorbene Fichten stehen am Wegesrand des Hexenstieges. © NDR Foto: Anja Deuble

Fichten im Landkreis Goslar werden gefällt - B498 dicht

Wegen des trockenen Sommers und des Borkenkäfers sind die Bäume stark beschädigt. Die Straßensperrung dauert drei Tage. mehr

Innenansicht eines Streifenwagens, in dem zwei Polizisten sitzen. © NDR Foto: Julius Matuschik

Lkw-Fahrer mit vier Promille nimmt falsche A2-Auffahrt

Ein anderer Lastwagen konnte dem Betrunkenen ausweichen. Passanten fanden den Mann später schlafend auf einem Feldweg. mehr

Zwei Menschen stoßen mit ihren Glüchweinbechern an. © dpa / picture alliance Foto: Philipp von Ditfurth

Corona: Niedersachsens Weihnachtsmärkte stehen auf der Kippe

Einige Märkte sind bereits abgesagt worden. Ein Hygienekonzept des Ministeriums soll bis Ende Oktober stehen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen