Stand: 28.09.2020 08:51 Uhr

Velpke: Fünf Autos mit Klebstoff beschmiert

Polizeiwagen © picture alliance Foto: Marius Becker
Die Polizei fahndet nach dem Täter. (Themenbild)

Ein unbekannter Täter hat in Velpke (Landkreis Helmstedt) fünf Autos mit Sekundenkleber beschmiert. Der Schaden beträgt laut Polizei mindestens 5.000 Euro. Es waren ausschließlich Wagen der Marke VW betroffen. Ob die Tat in Velpke mit einer Serie von ähnlichen Taten in Wolfsburg zu tun, ist unklar. Seit drei Jahren sind dort mehr als 800 Autos durch Klebstoff beschädigt worden. Die Schadenssumme beträgt insgesamt fast zwei Millionen Euro.

Weitere Informationen
Eine Bildkombination zeigt Schäden durch getrockneten Kleber an einem blauen Pkw. © Polizei Wolfsburg

Wolfsburg: Wieder Klebstoff-Attacken auf Autos

Erneut haben Unbekannte in Wolfsburg Autos mit Klebstoff beschmiert. Mindestens zehn Wagen wurden diesmal beschädigt. Seit April 2017 wurden fast 500 Autos beschmiert. (05.08.2019) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 28.09.2020 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Auf einem Schild wird um Ruhe während der Abiturprüfung gebeten. © dpa Foto: Armin Weigel

Trotz Corona-Pandemie: Tonne hält an Abitur-Terminen fest

Der Zeitplan gelte unabhängig von Szenarien. Laut Kultusminister werde der Stoff an die Pandemie-Bedingungen angepasst. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen