Stand: 28.09.2020 08:51 Uhr

Velpke: Fünf Autos mit Klebstoff beschmiert

Polizeiwagen © picture alliance Foto: Marius Becker
Die Polizei fahndet nach dem Täter. (Themenbild)

Ein unbekannter Täter hat in Velpke (Landkreis Helmstedt) fünf Autos mit Sekundenkleber beschmiert. Der Schaden beträgt laut Polizei mindestens 5.000 Euro. Es waren ausschließlich Wagen der Marke VW betroffen. Ob die Tat in Velpke mit einer Serie von ähnlichen Taten in Wolfsburg zu tun, ist unklar. Seit drei Jahren sind dort mehr als 800 Autos durch Klebstoff beschädigt worden. Die Schadenssumme beträgt insgesamt fast zwei Millionen Euro.

Weitere Informationen
Eine Bildkombination zeigt Schäden durch getrockneten Kleber an einem blauen Pkw. © Polizei Wolfsburg

Wolfsburg: Wieder Klebstoff-Attacken auf Autos

Erneut haben Unbekannte in Wolfsburg Autos mit Klebstoff beschmiert. Mindestens zehn Wagen wurden diesmal beschädigt. Seit April 2017 wurden fast 500 Autos beschmiert. (05.08.2019) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 28.09.2020 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Polizeiauto steht im Schnee zwischen Besuchern. © dpa-Bildfunk Foto: Swen Pförtner

Harz, Solling, Deister: Polizei meldet entspanntere Lage

Viele Ausflügler steuerten am Wochenende Niedersachsens Schneegebiete an. Diesmal lief es aber deutlich geordneter. mehr

Ein Mädchen sitzt am häuslichen Esstisch und erledigt seine Hausaufgaben mithilfe eines Tablet PC. © Imago Images Foto: Fotostand

Digitalpakt: Zu viel Bürokratie, zu wenig Verlässlichkeit?

Seit einem Jahr wird das Bundesprogramm auch in Niedersachsen genutzt. Die Zwischenbilanz fällt durchwachsen aus. mehr

Hund fletscht die Zähne. © picture-alliance / dpa Foto: Christina Sjögren

Polizei erschießt bissigen Hund in Echte

Der Schäferhund-Mischling hatte mehrfach seine Halterin und anschließend zwei herbeigerufene Polizisten gebissen. mehr

Polizisten stehen in der Innenstadt Hannovers und kontrollieren die Einhaltung der Corona-Verordnung. (Archivbild) © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Dutzende Corona-Verstöße am Wochenende in Niedersachsen

Die Polizei löste mehrere Geburtstagspartys auf und schritt bei einer Poker-Runde sowie einem geöffneten Bordell ein. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen