Stand: 12.06.2021 11:52 Uhr

VW-Datenleck in Nordamerika: 3,3 Millionen Kunden betroffen

Blick auf das VW-Markenhochhaus in Wolfsburg. © picture alliance/Fotostand/Matthey Foto: Matthey
Bei VW standen die Daten von Millionen Kunden ungesichert im Netz. (Themenbild)

Der Volkswagen-Konzern meldet ein Datenleck in Nordamerika. Demnach waren die Daten von mehr als 3,3 Millionen Menschen wegen einer Panne bei einem Geschäftspartner mehr als ein Jahr lang ungesichert im Internet zugänglich. Betroffen waren nach Angaben des Wolfsburger Autobauers vor allem Kunden und Kauf-Interessenten der VW-Tochter Audi. Bei einigen seien sensible Informationen wie Geburtsdatum, Konto- und US-Sozialversicherungsnummer ungeschützt gewesen.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 12.06.2021 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Mann hockt vor seinem Fahrrad auf einer Wiese. © Lutz Kröner Foto: Lutz Kröner

Göttinger Student radelt 70 Tage für den guten Zweck

Lutz Kröner aus Göttingen fährt durch Europa und sammelt Spenden für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen