Stand: 21.11.2019 15:29 Uhr

Uni Göttingen wehrt sich gegen rechte Übergriffe

Bild vergrößern
Die Georg-August-Universität Göttingen ist zuletzt vermehrt Opfer von rechtsextremistischen Angriffen geworden. (Symbolbild)

In den vergangenen Monaten ist die Georg-August-Universität in Göttingen offenbar immer wieder von Rechtsextremisten attackiert worden. Wie das Präsidium in einer Stellungnahme mitteilt, hätten Unbekannte wiederholt Gebäude der Hochschule "mit Hakenkreuzen und anderen rechtsextremen, rassistischen, antisemitischen sowie transfeindlichen Symbolen und Parolen" beschmiert und Angehörige bedroht. Auf dem Campus waren zuletzt Ende Oktober Hakenkreuz- und SS-Runen aufgetaucht. Die Leitung verurteilt diese Übergriffe scharf. "Die Universität Göttingen schätzt und fördert die Vielfalt ihrer Mitglieder und Angehörigen und will zur Verwirklichung der Gleichberechtigung und zur Überwindung aller dem entgegenstehenden geschlechtsbedingten, ethnischen, kulturellen, sozialen und religiösen Benachteiligungen beitragen", heißt es in der Mitteilung. Die Polizei Göttingen sagte gegenüber NDR.de, dass "der Staatsschutz ermittelt". Zuletzt hatten bekannte Rechtsextreme aus der Gegend in der KZ-Gedenkstätte Moringen provoziert.

Jederzeit zum Nachhören
09:55
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

06.12.2019 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:55 min)

Weitere Informationen

Moringen: Rechte provozieren in NS-Gedenkstätte

Eine Gruppe Rechter hat während einer Führung in der Gedenkstätte Moringen NS-Opfer verhöhnt. Die Führung wurde abgebrochen. Anschließend posierten die Teilnehmer für Fotos. (20.11.2019) mehr

Rechtsextreme Schmierereien an Göttinger Uni

Erneut haben Unbekannte Hakenkreuze und rechtsextremistische Sprüche auf dem Campus der Uni Göttingen gesprüht. Zuletzt hatte es immer wieder solche Schmierereien gegeben. (08.08.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 21.11.2019 | 15:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:03
Hallo Niedersachsen
02:19
Hallo Niedersachsen
03:13
Hallo Niedersachsen