Stand: 26.02.2021 12:24 Uhr

Trickbetrüger stehlen Rentnerin 140.000 Euro

Seniorin beim Telefonieren, hinter ihr die Silhouette eines Mannes (Bildmontage) © picture-alliance / Sven Simon, Fotolia Foto: Sven Simon, ia_64
Am Telefon gaben sich die Betrüger zunächst als Apotheker aus. (Themenbild)

140.000 Euro - das ist die Summe, die Trickbetrüger einer 83-jährigen Frau in Braunschweig gestohlen haben. Laut Polizei war die Frau von einem angeblichen Apotheker angerufen worden. Dieser hatte vorgegeben, das Bargeld der 83-Jährigen überprüfen zu müssen, weil es Falschgeld sein könnte. Die Frau willigte ein und wenig später standen drei Männer vor ihrer Haustür. Während einer die Rentnerin ablenkte, durchsuchten zwei ihre Wohnung und nahmen 140.000 in bar mit.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 26.02.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Polizisten bringen ein Schild in Salzgitter an. © dpa-Bildfunk Foto: Swen Pförtner

Niedersachsen: Salzgitter und Vechta sind Corona-Hotspots

Zwei Drittel der Kreise und Städte liegen über einer Sieben-Tages-Inzidenz von 100. Vechta verhängt eine Ausgangssperre. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen