Thünen-Institut will Ammoniak-Ausstoß in Kuhställen senken

Kühe in einem Kuhstall.
Braunschweiger Forscher wollen den Ammoniak-Ausstoß in Kuhställen reduzieren. (Themenbild)

Das Thünen-Institut in Braunschweig will der Frage nachgehen, wie sich der Ammoniak-Ausstoß in Rinderställen reduzieren lässt. In einem mathematischen Modell haben Forscher herausgefunden, dass ein spezieller Bau der Ställe und ein Abluftsystem den Ausstoß von Ammoniak gesenkt werden könnte. Das Institut erhält nun fast 100.000 Euro von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, um das Modell in der Praxis zu erproben.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Mehr Nachrichten aus der Region

Die Gebäudefront des Verwaltungsgericht in Braunschweig. © NDR Foto: Franziska Mahn

Wolfsburger Ausgangssperre fällt vor Gericht durch

Die Ausgangssperren in den Landkreisen Gifhorn und Peine hat das Braunschweiger Verwaltungsgericht dagegen bestätigt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen