Stand: 06.10.2022 12:17 Uhr

Täuschung mit Fake-Urin: Mann fliegt bei Drogenkontrolle auf

Eine Kelle der Polizei zeigt auf Halt © panthermedia Foto: Kzenon
Die Polizisten bemerkten den Täuschungsversuch. (Themenbild)

Ein 36-Jähriger ist in Northeim während einer Drogenkontrolle der Polizei bei einer Täuschung aufgeflogen. Der Mann sei am Mittwoch in der Hannoverschen Straße angehalten worden und habe einem freiwilligen Urintest zugestimmt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Bei dem Test versuchte der Mann demnach, die Polizisten mit Fake-Urin zu täuschen. Das fiel auf. Beim zweiten Versuch, diesmal mit Eigenurin, habe der Test auf THC angeschlagen. Die Folge waren eine Blutentnahme, die Untersagung der Weiterfahrt für 24 Stunden und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Fahrens unter Drogeneinfluss.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 06.10.2022 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Kleine Hufeisennase, eine Fledermaus-Art  im Flug © picture alliance / imageBROKER Foto: Franz Christoph Robiller

Häftlinge schaufeln Bergwerkstollen für Fledermäuse frei

Sicherungsverwahrte aus der JVA Rosdorf haben sich im Harz um einen guten Platz für den Winterschlaf der Tiere gekümmert. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen