Oberstaatsanwalt Klaus Ziehe in einer Pressekonferenz. © NDR Foto: NDR

"Eine Milliarde Euro, das finden wir angemessen"

Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hat gegen VW wegen der Diesel-Affäre Milliarden-Bußgeld verhängt. Oberstaatsanwalt Klaus Ziehe nennt das Ergebnis zufriedenstellend und erläutert Hintergründe.

3,67 bei 3 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Staatsanwalt zu VW-Bußgeld: "Nicht auf dem Basar"

Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hält das von ihr gegen VW verhängte Bußgeld in Höhe von einer Milliarde Euro für angemessen. Die gesamte Summe geht an das Land Niedersachsen. mehr

Mehr aus Niedersachsen

00:30
Hallo Niedersachsen
03:56
Hallo Niedersachsen

Pflegekräfte aus Paraguay sprechen Platt

21.02.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:00
Hallo Niedersachsen

Sind Braunschweigs Karnevalswagen fertig?

21.02.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
28:20
Hallo Niedersachsen

Hallo Niedersachsen

21.02.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
01:45
Hallo Niedersachsen

Braunschweig: Baumfällungen unter Protesten

21.02.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:35
Hallo Niedersachsen

Lindenberg-Bild für guten Zweck versteigert

21.02.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:27
Hallo Niedersachsen

Große Bus- und Lkw-Kontrollen auf der A7

21.02.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
01:54
Hallo Niedersachsen

Sexueller Missbrauch in Lüdge: Beweise sind weg

21.02.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
01:23
Niedersachsen 18.00

MSC Zoe: Containerbergung wird dauern

21.02.2019 18:00 Uhr
Niedersachsen 18.00
01:27
Niedersachsen 18.00

SuedLink: Tennet stellt Trassenverlauf vor

21.02.2019 18:00 Uhr
Niedersachsen 18.00