Stand: 03.06.2021 08:23 Uhr

Sperrmüll brennt und beschädigt Wohnhaus in Göttingen

Feuerwehrwagen seitlich aufgenommen in der Wache ©  dpa - Report Foto: Arno Burgi
Die Ursache für den Brand ist bislang unklar. (Themenbild)

Brennender Sperrmüll hat in Göttingen die Fassade eines Mehrfamilienhauses stark beschädigt. Laut Polizei waren die Gegenstände am Mittwochabend aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geraten. Das Feuer habe sich schnell ausgebreitet und sei auf die Fassade des Mehrfamilienhauses übergegriffen, hieß es. Einsatzkräfte der Polizei evakuierten das Gebäude, Verletzte gab es nicht. Die Polizei ermittelt nun zur Brandursache. Es entstand ein Schaden von rund 100.000 Euro.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 03.06.2021 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Gruppe von Freunden sitzt in einem Park. © picture alliance / dpa Foto: Florian Gaertner

Niedersachsen lockert Regeln: Zehn Leute aus zehn Haushalten

Das gilt schon ab heute bei Inzidenzen unter 35. Am Montag tritt die neue Corona-Verordnung mit Stufe null in Kraft. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen