Stand: 12.12.2016 20:27 Uhr

Sexuelle Belästigung? Ermittlungen gegen Lehrer

Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hat wegen des Verdachts auf eine Sexualstraftat Ermittlungen gegen einen Lehrer aus Salzgitter aufgenommen. Nach Zeitungsberichten soll der Mann Schülerinnen bessere Noten für bestimmte Gegenleistungen angeboten haben - wie zum Beispiel einen Kuss. Auch im Internet soll er sie belästigt haben.

Polizei hat Wohnung durchsucht

Der Lehrer ist laut Staatsanwaltschaft mittlerweile vom Dienst suspendiert. Nach Polizeiangaben wurde die Wohnung des Tatverdächtigen bereits durchsucht. In dieser Woche wolle die Polizei die Schülerinnen vernehmen. Anfang des Jahres sollen weitere Auskünfte zu den Ermittlungen bekanntgegeben werden.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 12.12.2016 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:08
Hallo Niedersachsen
02:32
Hallo Niedersachsen
04:08
Hallo Niedersachsen