Stand: 03.08.2020 08:03 Uhr

Seesen: Streik bei Asklepios-Klinik

Zahlreiche Personen halten Protestplakate bei einem Streik vor dem Asklepios in Seesen hoch. © NDR Foto: Leandra Morich
Der Streik soll noch bis einschließlich Mittwoch dauern. (Archivbild)

Mitarbeiter der Asklepios-Klinik in Seesen (Landkreis Goslar) wollen noch bis einschließlich Mittwoch streiken. Sie fordern die Angleichung ihrer Löhne an den Öffentlichen Dienst. Am Montag beteiligten sich rund 150 Beschäftigte an der Protestaktion. Mit einer Menschenkette in der Seesener Innenstadt forderten sie eine bessere Bezahlung. Für die Patienten sei ein Notdienst eingerichtet worden, teilte die Gewerkschaft ver.di mit.

 

Weitere Informationen
Auf einem Bild ist die Zufahrt zur Asklepios-Klinik in Seesen zu sehen. © Asklepios Harzkliniken GmbH

Erneut Streik bei Asklepios-Kliniken in Seesen

Die Belegschaft der Asklepios-Kliniken in Seesen wollen für drei Tage die Arbeit niederlegen. Die Gewerkschaft ver.di fordert einen Tarifvertrag wie im öffentlichen Dienst. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 03.08.2020 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zwei Jugendliche ziehen auf einem Bollerwagen eine Kiste Bier hinter sich her. © dpa-Bildfunk Foto: Daniel Karmann

Kaum Verstöße am Vatertag: Polizei zieht positive Bilanz

Nur vereinzelt mussten die Beamten Treffen von größeren Gruppen auflösen. Auch der Alkoholkonsum hielt sich in Grenzen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen