Vor einer Person mit einer Zoll-Uniform gehen zwei weitere Mitarbeiter des Zolls. © Hauptzollamt Hannover Foto: Hauptzollamt Hannover

Schwarzarbeit: Festnahmen auf Großbaustelle in Göttingen

Stand: 23.09.2021 09:48 Uhr

Bei einer Durchsuchung auf einer Großbaustelle in Göttingen sind elf Bauarbeiter vorläufig festgenommen worden. Der Einsatz gehörte zu einer bundesweiten Aktion des Zolls gegen Scheinfirmen.

Am Mittwoch wurden dafür zeitgleich 44 Wohnungen und Geschäftsräume in Deutschland durchsucht, wie der Zoll mitteilte. Schwerpunkte der Aktion waren Kassel, das Rhein-Main-Gebiet, Berlin und Hamburg. Die Durchsuchungsaktion richtete sich in erster Linie gegen die Arbeitgebenden: Zwei mutmaßliche Drahtzieher des Schwarzarbeits-Netzwerkes wurden dabei ebenfalls festgenommen. Den beiden Männern aus Kassel werden gewerbsmäßiger Betrug sowie Hinterziehung von Steuern und von Sozialabgaben in Millionenhöhe vorgeworfen.

Videos
Ein Zugriff wird trainiert. © NDR/ADAMfilm
29 Min

Wie geht das? Mit dem Zoll auf Streife

Gepäckkontrolle am Flughafen oder die Bekämpfung von Schwarzarbeit - die Arbeit des Zolls ist vielfältig. (07.05.2021) 29 Min

Arbeiter sollen gefälschte Papiere genutzt haben

Den elf festgenommenen Bauarbeitern in Göttingen wird vorgeworfen, schwarz gearbeitet zu haben. Sie sollen sich illegal in Deutschland aufhalten, teilweise mit gefälschten Papieren, teilte das Hauptzollamt Gießen mit. Die Ausländerbehörden müssten nun entscheiden, ob die Bauarbeiter das Land verlassen müssen, so Zollsprecher Michael Bender.

Weitere Informationen
Auf dem Ärmel einer blauen Uniform steht das Wort Zoll und der Bundesadler ist abgebildet. © NDR Foto: Julius Matuschik

Schwarzarbeit: Oldenburger Zoll kontrolliert im Wachgewerbe

Die Zöllner waren in Aurich, Emden, Leer, Oldenburg, Norden, Wittmund und Wilhelmshaven im Einsatz. (21.09.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 23.09.2021 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Mark van Bommel, Trainer des VfL Wolfsburg © picture alliance/dpa | Swen Pförtner

VfL Wolfsburg trennt sich von Trainer van Bommel

Die "Wölfe" hatten zuletzt acht Pflichtspiele in Folge nicht gewonnen. Die schnelle Entlassung überraschte dennoch - auch den geschassten Coach selbst. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen