Stand: 25.02.2021 07:18 Uhr

Schöppenstedt: Großeinsatz nach Feuer in Chemiefabrik

Zwei Feuerwehrleute mit Atemschutzmasken sitzen in einem Einsatzfahrzeug. © NDR Foto: Julius Matuschik
Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. (Themenbild)

Ein Brand in einer Chemiefabrik in Schöppenstedt (Landkreis Wolfenbüttel) hat einen Großeinsatz ausgelöst. Wie NDR 1 Niedersachsen berichtet, waren zeitweise rund 140 Feuerwehrleute im Einsatz. Laut Polizei brach das Feuer am Mittwochabend in einem Abluftrohr des Unternehmens aus. Schadstoffe sollen nicht ausgetreten sein, sagte ein Sprecher. Verletzt wurde niemand. Brandursache und Schadenshöhe sind noch unklar.

VIDEO: Feuerwehr: Vom Notruf zum Einsatz (1 Min)

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 25.02.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Annalena Baerbock hält am tag ihrer Nominierung fürs Kanzleramt eine Rede. © picture alliance / ASSOCIATED PRESS Foto: ANNEGRET HILSE

"Politik des Aufbruchs": Grüne unterstützen Baerbock

Grüne in Niedersachsen begrüßen, dass Annalena Baerbock ins Rennen um das Kanzlerinnenamt geht. Sie stehe für Veränderung. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen