Stand: 21.04.2021 17:50 Uhr

Sartorius: 80 Prozent mehr Aufträge im ersten Quartal

Eine Luftaufnahme zeigt den Sartoriusneubau Göttingen. © Thomas Meder
Umsatz und Gewinn von Sartorius sind stark gestiegen. (Archivbild)

Der Göttinger Pharma- und Laborzulieferer Sartorius ist einer der Gewinner der Corona-Pandemie. Mit den Produkten des Unternehmens werden Impfstoffe und Corona-Tests entwickelt und produziert. Die Nachfrage ist dementsprechend stark gestiegen. Von Januar bis März zählte Sartorius 80 Prozent mehr Aufträge als noch im ersten Quartal 2020. Der Umsatz stieg dem Unternehmen zufolge um gut 55 Prozent auf mehr als 790 Millionen Euro, der Konzernnettogewinn um mehr als 110 Prozent auf 122 Millionen Euro. 640 neue Arbeitsplätze wurden geschaffen.

Weitere Informationen
Unter einer Lampe ist das Logo und der Schriftzug des Pharma- und Laborausrüsters Sartorius zu sehen. © picture alliance/Swen Pförtner Foto: Swen Pförtner

Corona-Pandemie kurbelt Geschäfte von Sartorius an

Der Göttinger Pharma- und Labor-Ausrüster hat die Umsatz- und Gewinnprognose für das laufende Jahr deutlich erhöht. (18.03.2021) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 22.04.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Die Domfestspiele in Bad Gandersheim (Landkreis Northeim) 2017 aus der Vogelperspektive. © Gandersheimer Domfestspiele

Domfestspiele in Bad Gandersheim: Darsteller proben mit Maske

Für die Schauspieler gelten strenge Hygieneauflagen. Intendant Lenz rechnet für das Theaterfestival im Juni mit Publikum. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen