Stand: 09.01.2018 13:35 Uhr

Salzgitter: Sperrung wegen Bauarbeiten auf A 39

Bild vergrößern
Auf der A 39 bei Salzgitter wird die Fahrbahn erneuert. (Themenbild)

Wegen Bauarbeiten auf der Autobahn 39 müssen sich Verkehrsteilnehmer auf Behinderungen einstellen. Nachdem die Fahrbahn in Richtung Kassel zwischen Salzgitter-Lichtenberg und Westerlinde erneuert wurde, verlagern sich die Arbeiten nun auf die gegenüberliegende Seite in Fahrtrichtung Braunschweig. Wie die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mitteilte, wird der Verkehr schrittweise von der Richtungsfahrbahn Braunschweig auf die neue Richtungsfahrbahn Kassel umgelegt.

Sperrungen von 20 bis 6 Uhr

Bis zum 12. Januar ist die A 39 in Fahrtrichtung Norden wegen des Umbaus der Trennwand zwischen den Fahrstreifen jeweils von etwa 20 bis 6 Uhr gesperrt. Der Verkehr wird ab Baddeckenstedt über die ausgeschilderte Umleitung zur Anschlussstelle Lichtenberg geführt. Voraussichtlich ab 12. Januar fließt dann der Verkehr in beiden Fahrtrichtungen auf der Richtungsfahrbahn Kassel, wobei in Richtung Süden zwei, in Richtung Norden ein Fahrstreifen zur Verfügung stehen werden. Bis Mitte des Jahres sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 02.01.2018 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:35

"Friederike" hinterlässt Millionenschaden

23.01.2018 14:00 Uhr
NDR//Aktuell
03:00

Peilsender für Grundschüler?

22.01.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen