Stand: 08.08.2021 15:44 Uhr

Salzgitter: Aggressiver Autofahrer über Nacht in Gewahrsam

Polizeiauto © panthermedia Foto: Heiko Küverling
Der 35-Jährige hatte einen anderen Verkehrsteilnehmer mit seinem Wagen von der Straße gestoßen. (Themenbild)

Die Polizei Salzgitter hat gegen einen aggressiven und betrunkenen Autofahrer drei Strafverfahren eingeleitet. Laut Ermittler hatte der 35 Jahre alte Mann nach einem Streit das Fahrzeug eines anderen Mannes mit seinem Wagen von der Straße geschoben. Dessen Fahrer wich nur knapp einem Baum am Straßenrand aus. Als der Unfall-Verursacher weiterfuhr, rief der Unfall-Gegner den Notruf. Wenig später entdeckten Beamte den 35-Jährigen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als 2,3 Promille. Der Mann blieb die Nacht über zum Ausnüchtern in Polizeigewahrsam.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 08.08.2021 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein kleines Mädchen fährt mit einem Fahrrad über eine Strasse. © picture alliance/dpa Foto: Mascha Brichta

Kinder radeln für mehr Sicherheit im Straßenverkehr

Landesweit fordern an diesem Wochenende Kinder und Eltern bessere Radwege und weniger Autoverkehr vor Schulen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen