Stand: 22.01.2020 14:36 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Rosdorf: 54-jähriger Mann erstickt in Getreidesilo

Bei einem Arbeitsunfall in einem agrargenossenschaftlichen Betrieb in Rosdorf (Landkreis Göttingen) ist ein Mann in ein Getreidesilo gefallen und gestorben. Arbeitskollegen hätten den 54-Jährigen am Dienstagnachmittag als vermisst gemeldet, weil sie ihn längere Zeit nicht gesehen hätten, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Der Mann habe vorher an dem Silo gearbeitet. Als man ihn nach etwa eineinhalb Stunden nirgendwo finden konnte und schließlich das Silo leerte, fand man darin die Leiche des Mannes. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei versank er in dem Getreide und erstickte. Wie der Mann dort hineinfallen konnte, war noch unklar.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 22.01.2020 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:03
Hallo Niedersachsen
02:38
Hallo Niedersachsen
05:23
Hallo Niedersachsen