Stand: 16.04.2018 14:56 Uhr

Quartalsbericht: VW vermeldet Auslieferungsrekord

Wenige Tage nach der Ankündigung eines personellen und strukturellen Umbruchs hat VW einen Auslieferungsrekord für das erste Quartal 2018 verkündet. Nach Angaben des Unternehmens lieferte der Konzern in den ersten drei Monaten des Jahres weltweit mehr als 2,6 Millionen Fahrzeuge aus. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist das ein Plus von mehr als sieben Prozent. Insbesondere das Ergebnis im März ist bemerkenswert: In diesem Monat brachte VW 1,04 Millionen an den Kunden. Dem Konzern gelang damit nach eigenen Angaben das beste Auslieferungsergebnis in einem Einzelmonat in der VW-Geschichte.

Großer Zuwachs in China, kleineres Plus in Deutschland

Videos
06:02
Hallo Niedersachsen

Wie geht es weiter mit VW?

13.04.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen

Herbert Diess ist neuer VW-Vorstandschef. Der 60-Jährige soll Niedersachsens wichtigstes Unternehmen in die Zukunft führen. Ministerpräsident Stephan Weil dazu im Gespräch. Video (06:02 min)

Wichtigster Einzelmarkt war erneut China: In den ersten drei Monaten des Jahres gelang VW ein Zuwachs um 13,4 Prozent auf über eine Million Autos. In Deutschland lieferte VW in diesem Zeitraum ein Drittel dieser Menge aus. 329.800 Fahrzeuge bedeuten aber auch hierzulande ein Plus von drei Prozent gegenüber dem Vorjahr. Damals hatte die Dieselaffäre die Absatzzahlen allerdings noch stärker belastet. Bereits vor einer Woche hatte die Volkswagen-Kernmarke "VW Pkw" das beste erste Quartal ihrer Geschichte vermeldet. Nach Unternehmensangaben wurden von Januar bis März weltweit mehr als 1,5 Millionen Autos ausgeliefert - ein Plus von 5,9 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Die größten prozentualen Zuwächse bei den Marken verbuchten Seat (18,7 Prozent) und Skoda (11,7 Prozent).

Der Aufsichtsrat von Volkswagen hatte Ende der vergangenen Woche eine neue Konzernstruktur beschlossen. Zudem wurde Herbert Diess zum neuen Konzernchef ernannt. Er folgt auf Matthias Müller.

Der neue VW-Vorstand

Weitere Informationen

VW: Ein Umbau, aber keine Revolution

VW will sich dem industriellen Wandel schneller anpassen. Der geplante Konzern-Umbau verändere viel, sei aber keine grundlegende Umwälzung, betonten die VW-Spitzen Diess und Pötsch am Freitag. (13.04.2018) mehr

VW-Doppelrolle: Diess soll auch Markenchef bleiben

Herbert Diess soll nicht nur VW-Konzernchef werden, sondern nach NDR Recherchen auch sein Amt als Markenchef behalten. Zuletzt hatten sich VW-Spitzen gegen eine Ämterballung ausgesprochen. (11.04.2018) mehr

VW-Chef-Nachfolge: Wer ist Herbert Diess?

Herbert Diess soll Nachfolger von Matthias Müller an der Spitze des VW-Konzerns werden. Der 59-Jährige kam von BMW nach Wolfsburg und gilt als guter Krisenmanager und knallharter Verhandler. (11.04.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 16.04.2018 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:20
Hallo Niedersachsen

Schulessen: Caterer ist von Eltern genervt

19.10.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:59
Hallo Niedersachsen

Ausstellung nähert sich dem Menschen Falco

19.10.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:15
Hallo Niedersachsen

Dreh für Hugenotten-Doku auf Schloss Marienburg

19.10.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen