Stand: 10.06.2020 19:29 Uhr

Prozess gegen mutmaßliche Autodiebe gestartet

Am Landgericht Braunschweig hat am Mittwoch der Prozess gegen zwei mutmaßliche Autodiebe begonnen. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen in neun beziehungsweise sieben Fällen vor, hochwertige Autos entwendet und ins Ausland gebracht zu haben. Die Angeklagten hätten die Fahrzeuge gewaltsam geöffnet, die elektronischen Sicherheitssysteme überwunden und die Autos gestohlen, so die Staatsanwaltschaft. Sie sollen sich dazu mit einer weiteren Person zusammengeschlossen haben. Der Tatvorwurf lautet deswegen schwerer Bandendiebstahl. Die beiden sitzen derzeit in Untersuchungshaft.

Weitere Informationen
Blick auf die Eingangstür des Landgerichts Lüneburg. © NDR Foto: Julius Matuschik

Lüneburg: Prozess um gestohlene Lkw vertagt

Weil die Angeklagten Corona bedingt nicht angereist sind, ist in Lüneburg ein Prozess wegen Bandendiebstahls vertagt worden. In einem zweiten schlug das Gericht einen Deal vor. mehr

Polizeikontrolle © dpa

Filmreif: Polizei jagt mutmaßlichen Autodieb

Nach einem Autodiebstahl in Zeven nahm die Polizei den mutmaßlichen Täter am Sonntag dank tatkräftiger Unterstützung einer Zeugin fest. Vorangegangen war eine Verfolgungsjagd mehr

SUV © fotolia Foto: Kadmy

Auto geklaut: "Wollte immer mal nach Bayern"

Ohne Führerschein ist ein 16-Jähriger aus Niedersachsen in einem gestohlenen Auto bis nach Unterfranken gefahren. Seine Begründung: "Ich wollte schon immer mal nach Bayern." mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 10.06.2020 | 10:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Schwarz-Weiß-Porträt des SPD-Politikers Thomas Oppermann © dpa picture alliance Foto: Britta Pedersen

SPD-Politiker Thomas Oppermann ist tot

Der 66-jährige Bundestagsvizepräsident ist laut Parteikollege Heil gestorben. Er hatte seinen Wahlkreis in Göttingen. mehr

Eine Person verstaut Dinge in Schachteln. © Landesmuseum Braunschweig Foto: Anja Pröhle

Braunschweig: Ein Landesmuseum zieht um

Im Haus am Burgplatz beginnen umfangreiche Modernisierungsarbeiten. 300.000 Objekte werden in Depots zwischengelagert. mehr

Ein Fahrzeug vom Ordnungsamt steht vor einem unter Quarantäne gestellten Wohnhaus. © dpa-Bildfunk Foto: Swen Pförtner/dpa

Göttingen: Erneuter Corona-Ausbruch in Hochhaussiedlung

Laut Stadt haben sich bislang zwei Personen infiziert. Die Betroffenen und ihre Kontaktpersonen sind in Quarantäne. mehr

Maximilian Philipp, Admir Mehmedi undd Maximilian Arnold (v.l.) vom VfL Wolfsburg bejubeln Arnolds Treffer zum 2:0 gegen Arminia Bielefeld © Witters Foto: Tim Groothuis

"Magic Maxi": Wolfsburg atmet dank Arnold auf

Der VfL Wolfsburg hat am fünften Bundesliga-Spieltag den ersten Sieg gefeiert. Die "Wölfe" bezwangen Bielefeld 2:1. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen