Polizeidirektion Göttingen setzt Bodycams ein

Ein polizeiliche Bodycam. © NDR
Nach einer Testphase setzt die Polizeidirektion Göttingen nun generell Bodycams ein.

In den Polizeidirektionen Braunschweig und Göttingen gab es 2018 mehr als 1.200 Fälle, in denen Polizisten auf Streife angegriffen wurden. Positive Erfahrungen hat die Polizei mit Körperkameras - sogenannten Bodycams - gemacht. Nach einer landesweiten Testphase werden die Kameras nun flächendeckend in der Polizeidirektion Göttingen eingeführt. Sie ist damit die erste Behörde in Niedersachsen, die Kameras flächendeckend einsetzt, sagte ein Sprecher der Polizeidirektion Göttingen. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen.

Kameras wirken deeskalierend

Vor drei Jahren waren die ersten Bodycams in Niedersachsen getestet worden. Das Ergebnis: Läuft die Kamera, hat das eine deeskalierende Wirkung. Das bestätigt auch die Polizeiinspektion Braunschweig. Dort wurden zwei Geräte nach der Testphase behalten, und zwar im Polizeikommissariat Braunschweig-Mitte, sagte eine Sprecherin. Eingesetzt würden sie meistens nachts am Wochenende. Der Einsatz wird durch die Polizisten angekündigt, so ist es im umstrittenen niedersächsischen Polizeigesetz geregelt.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Mehr Nachrichten aus der Region

Das Bild zeigt eine Raststätte aus der Vogelperspektive. © NDR

Rasthöfe in Niedersachsen: Lkw-Fahrer müssen draußen bleiben

Die Corona-Verordnung verbietet es Brummifahrern, sich in Autohöfen hinzusetzen. Die Trucker sind aufgebracht. mehr

Wout Weghorst jubelt © imago images/MIS

VfL Wolfsburg - Werder Bremen: "Stadion hätte gebebt"

Der 5:3-Sieg der Wolfsburger im Nordduell gegen Bremen geriet in Corona-Zeiten zu einem stillen Spektakel. mehr

Daniel Meyer von Eintracht Braunschweig © imago images/Hübner Foto: Michael Tager

Braunschweig: Zu viele Gegentore, zu viele Fehler

Spätestens seit dem 0:4 in Darmstadt hat die Eintracht mehr als eine reine Ergebniskrise. Trainer Meyer hadert mit seinem Team. mehr

Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) hält eine Rede zur Feierstunde zu 75 Jahre Mitbestimmung bei Volkswagen. © dpa Bildfunk Foto: VW-Konzernbetriebsrat

75 Jahre Mitbestimmung bei VW: Lob von Altkanzler Schröder

Der Festakt wurde wegen der Corona-Pandemie online begangen. Auch Ministerpräsident Weil sprach zum Jubiläum am Freitag. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen