Stand: 23.06.2020 09:43 Uhr

Polizei stoppt Kurierfahrer mit 3,09 Promille

Polizeiwagen © picture alliance Foto: Ralph Peters
Die Polizei des Landkreises Wolfenbüttel hat am Dienstagmorgen einen schwer betrunkenen Kurierfahrer auf einem Parkplatz gestoppt. (Themenbild)

Die Polizei hat am Dienstagmorgen im Landkreis Wolfenbüttel einen stark betrunkenen Kurierfahrer aus dem Verkehr gezogen. Wie NDR 1 Niedersachsen berichtet, kontrollierten Beamte den 46 Jahre alten Mann gegen 6.15 Uhr auf einem Parkplatz bei Kissenbrück. Zeugen hatten die Fahnder zuvor auf den aus Braunschweig kommenden Transporter aufmerksam gemacht. Ein Atemalkoholtest des Kurierfahrers ergab 3,09 Promille. Die Beamten stellten den Führerschein des Mannes sicher und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein. Der 46-Jährige musste eine Blutprobe abgeben.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 23.06.2020 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Wasser sprudelt im Gegenlicht aus einer Brunnenanlage. © dpa-Bildfunk Foto: Swen Pförtner

Gewitter und Hitze: Es bleibt wechselhaft im Norden

Auch heute muss wieder mit Gewittern und lokalem Starkregen gerechnet werden. In Niedersachsen wird der Tag schwül-warm. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen