Stand: 28.02.2021 12:11 Uhr

Polizei löst in Gifhorn Geburtstagsfeier mit 25 Gästen auf

Eine Kinderhand greift auf einem Pappteller nach einer Tröte. © picture alliance Foto: Mika Volkmann
Die Polizei hat am Samstag in Gifhorn eine Geburtstagsfeier mit zehn Erwachsenen und zahlreichen Kindern aufgelöst. (Themenbild)

Die Gifhorner Polizei hat am Sonnabendnachmittag eine Geburtstagsfeier mit rund 25 Feiernden aufgelöst. Nachbarn hatten die Beamten alarmiert. In der Dreizimmerwohnung in einem Mehrfamilienhaus seien zehn Erwachsene und "mindestens 15 Kinder" gewesen, so die Polizei. Die Gesellschaft habe den Geburtstag eines dreijährigen Kindes gefeiert. Während der Überprüfung versuchten einige Erwachsene den Angaben zufolge, sich zu verstecken. Allerdings seien die Versteckmöglichkeiten in der Wohnung "sehr übersichtlich" gewesen, so ein Sprecher. Die Beamten stellten insgesamt sechs verschiedene Haushalte fest. Die Personalien der Erwachsenen aufzunehmen, sei etwas schwierig gewesen, hieß es, weil die zwei bis zehn Jahre alten Kinder weiter durch die Wohnung wuselten. Nach der Aufnahme der Personalien wurde die Feier aufgelöst. Die Feiernden müssen Bußgelder bezahlen.

Weitere Informationen
Eine Frau steht vor einem Laden, vor dem eine Tafel steht mit der Aufschrift: "Wegen Corona Lockdown geschlossen." © picture alliance Foto: SvenSimon

Corona: Diese Regeln gelten zurzeit in Niedersachsen

Wie viele Menschen dürfen sich bei welcher Inzidenz treffen? Welche Rechte haben Geimpfte? Die Regeln im Überblick. mehr

Ein Mann wird auf das Coronavirus getestet. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Corona in Niedersachsen: Land meldet 1.500 Neuinfektionen

Es gibt zudem drei weitere Todesopfer im Zusammenhang mit Corona. Die Inzidenz ist mit 125,2 etwas höher als am Vortag. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 01.03.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Die Weserfähre in Polle fährt über den Fluss. © NDR

Mal was anderes? Fährmann oder -frau für Weserfähre gesucht

Die bisherige Fährmannsfamilie hört nach 116 Jahren auf. Der Job verlangt viel Zeit, beschert aber auch gute Einnahmen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen