Stand: 12.07.2020 12:54 Uhr

Polizei befreit Rehkitz aus Maschendrahtzaun

Ein Rehkitz liegt auf einem Feld. © Nord-West-Media TV
Glück im Unglück: Eine Polizeistreife hat bei Northeim ein junges Reh befreit, das sich in einem Maschendrahtzaun verfangen hatte (Archivbild).

Die Polizei hat in einem Waldstück am Northeimer Krankenhaus ein Rehkitz gerettet, das sich in einem Maschendrahtzaun verfangen hatte. Passanten hatten das Tier am Samstagnachmittag bei einem Spaziergang entdeckt und die Einsatzkräfte benachrichtigt. Laut Polizei befreite die Streife das Rehkitz mit Hilfe eines Bolzenschneiders aus dem Zaun. Das Tier blieb unverletzt und konnte nach seiner Befreiung zurück in den Wald. Der Maschendrahtzaun solle nun entfernt werden, hieß es.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 12.07.2020 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Auf einem Smartphone ist "Impfpass" zu lesen, daneben liegt ein gelber Papier-Impfausweis. © picture alliance/Kirchner-Media/Wedel Foto: Kirchner-Media/Wedel

Corona: Digitaler Impfpass jetzt auch in Impfzentren

Niedersachsen, die vollständig geimpft sind, können den Code nachträglich anfordern. Das geht online oder telefonisch. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen