Stand: 12.10.2021 08:09 Uhr

Peine: Unbekannte überfallen Lieferwagenfahrer

Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzwagens © picture alliance / Ostalb Network | Reporterteam Foto: Ostalb Network
Die Polizei fahndet nach den Tätern. (Themenbild)

Die Polizei in Peine sucht Zeugen eines Raubüberfalls auf einen Lieferwagen. Den Angaben zufolge hatte der Fahrer am Montagvormittag an der Bundesstraße 65 zwischen Peine und Dungelbeck für eine Pause an einem Feldweg geparkt, als er von einem unbekannten Mann mit einer Schusswaffe bedroht wurde. Weitere Täter räumten in der Zwischenzeit den Lieferwagen aus und packten die Ladung - Tabak und Zigaretten - in einen anderen Transporter. Da das Opfer die ganze Zeit gezwungen wurde, sich an das Fahrzeug zu lehnen, konnten die Täter kaum beschrieben werden. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer (05171) 99 90 entgegen.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 12.10.2021 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Porträt des NS-Überlebenden Salomon "Sally" Perel © picture-alliance/dpa Foto: Marijan Murat

"Hitlerjunge Salomon": Sally Perel mit 97 Jahren gestorben

Sally Perel wurde in Peine geboren. Er überlebte den Holocaust unter falscher Identität. Nun ist er in Israel gestorben. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen