Stand: 18.10.2021 08:01 Uhr

Okertal: Kletterer stürzt sechs Meter in die Tiefe

Ein Hubschrauber der Luftrettung im Einsatz. © NordwestMedia TV
Ein Rettungshubschrauber brachte den Schwerverletzten in eine Klinik. (Themenbild)

Im Okertal im Harz ist ein Kletterer sechs Meter in die Tiefe gestürzt. Die Polizei meldete, dass der Mann schwer verletzt mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Wie es zu dem Kletterunfall am Sonntagnachmittag kommen konnte ist noch unklar. Der Kletterer soll eigentlich gesichert gewesen sein. Zunächst hatte die "Goslarsche Zeitung" berichtet.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 18.10.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) betritt das Plenum des Niedersächsischen Landtags mit einem Mund-Nasen-Schutz. © picture alliance/Julian Stratenschulte/dpa Foto: Julian Stratenschulte

Corona-Gipfel: Ungeimpften drohen massive Einschränkungen

Niedersachsens Ministerpräsident Weil und die anderen Länderchefs beraten derzeit über 2G im Einzelhandel und Impfpflicht. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen