Stand: 27.12.2018 21:29 Uhr

Oberharz startet in die Skisaison

Auf dem Wurmberg im Oberharz hat die Wintersportsaison begonnen. Die ersten Skifahrer tummelten sich seit dem frühen Donnerstagmorgen bei Sonnenschein und strahlend blauem Himmel auf der Piste am Hexenritt. Seit neun Uhr seien fünf Abfahrtspisten für Skifahrer geöffnet, teilte der Betreiber des Skigebiets mit. Mithilfe der Schneekanonen sei die Schneedecke innerhalb von drei Tagen auf rund einen halben Meter angewachsen.

Skigondel mit Skifahrern schwebt über einer Schneepiste

Oberharz läutet Skisaison ein

Hallo Niedersachsen -

Dank Schneekanonen ist im Oberharz die Skisaison gestartet. Ursprünglich war geplant, die Wintersportsaison schon zu den Weihnachtsfeiertage zu eröffnen. Das fiel aber ins Wasser.

3,56 bei 16 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Fällt auch bald echter Schnee?

Derzeit herrschen auf Niedersachsens höchstem Berg Temperaturen knapp unter null Grad - gute Bedingungen also für Wintersport. Für die kommenden Tage und das Wochenende sind laut Deutschem Wetterdienst für den Oberharz allerdings Temperaturen leicht über dem Gefrierpunkt vorhergesagt. Es kann aber auch etwas schneien. Ursprünglich war geplant, die Wintersportsaison im Harz pünktlich zu den Weihnachtsfeiertagen zu eröffnen. Doch das Wetter spielte nicht mit - statt Schneeflocken gab es Regen.

Noch längst nicht alle Lifte und Pisten geöffnet

Die Kabinenseilbahn am Wurmberg ist nun täglich in der Zeit von 8.45 bis 16.30 Uhr geöffnet. Die Saison startet am Wurmberg zunächst mit einem verringerten Pisten- und Liftangebot: Von den insgesamt sechs Liften sind laut Betreiber lediglich die Wurmbergseilbahn und der Sessellift "Hexenexpress" in Betrieb. Und auch nur 5 der 15 Pisten sind aktuell befahrbar.

Weitere Informationen

Braunlage: Mehr Ski geht nicht im Norden

Gondelbahn, Sessellift und diverse Skipisten: Braunlage im Oberharz setzt voll auf Wintersport. Die längste Abfahrt vom Wurmberg ist mehr als 2,6 Kilometer lang. mehr

Dritter Advent bringt Schnee in Niedersachsen

Pünktlich zum dritten Advent hat es in vielen Landesteilen geschneit. Der Brocken vermeldete 35 Zentimeter, auch auf Norderney: Schnee. Doch weiße Weihnachten sind unwahrscheinlich. (16.12.2018) mehr

Pisten, Loipen, Wanderwege: Der Winter-Harz

Selbst wenn im Flachland kein Schnee liegt, bieten die Hochlagen des Harzes oft gute Wintersportbedingungen. Ein Überblick über Orte, Anlagen und Pisten. (10.12.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 27.12.2018 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:02
Hallo Niedersachsen
06:04
Hallo Niedersachsen
03:37
Hallo Niedersachsen

Die Glöckner von YouTube

Hallo Niedersachsen