Stand: 02.07.2020 14:28 Uhr

Nicht zuckerfrei: Behörde warnt vor Energy-Drink

Eine Flasche des Energy Dinks Crazywolf © Bundesamt für Verbraucherschutz Foto: Bundesamt für Verbraucherschutz
Sugarfree ist nicht zuckerfrei: Verbraucherschützer und Hersteller warnen Diabetiker vor "Crazy Wolf Sugarfree".

Das Bundesamt für Verbraucherschutz mit Sitz in Braunschweig warnt vor einem Energy-Drink, der entgegen der Angabe Zucker enthält. Das Produkt "Crazy Wolf Sugarfree" enthalte elf Gramm Zucker pro 100 Milliliter, obwohl auf der Verpackung "sugarfree" (zuckerfrei) stehe, teilte der Hersteller Egger Getränke aus Österreich mit. Das könne insbesondere für Diabetiker zu einer Gesundheitsgefährdung führen, hieß es auf dem Portal lebensmittelwarnung.de. Betroffen sind demnach 1,5-Liter-Flaschen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 3. Februar 2021. Das Produkt wurde in allen Bundesländern bei Kaufland verkauft. Kunden können die Flaschen auch ohne Kassenbon zurückgeben und erhalten den Kaufpreis zurück.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 02.07.2020 | 15:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zwei Jugendliche ziehen auf einem Bollerwagen eine Kiste Bier hinter sich her. © dpa-Bildfunk Foto: Daniel Karmann

Kaum Verstöße am Vatertag: Polizei zieht positive Bilanz

Nur vereinzelt mussten die Beamten Treffen von größeren Gruppen auflösen. Auch der Alkoholkonsum hielt sich in Grenzen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen