Stand: 26.11.2021 10:49 Uhr

Nach Corona-Toten: Pflegeheim soll "pandemiesicher" werden

Die Pflegeeinrichtung "Hanns-Lilje-Heim" in Wolfsburg von Außen fotografiert. © dpa - Bildfunk Foto: Ole Spata
Nachdem hier 47 Menschen an Corona verstorben waren, soll das Wolfsburger Hans-Lilje-Heim nun "pandemiesicher" werden. (Archivfoto)

Nachdem im Frühjahr 2020insgesamt 47 Bewohnerinnen und Bewohner des Hanns-Lilje-Heims in Wolfsburg an Corona verstorben waren, gibt es jetzt Pläne für einen Neubau. Das Pflegeheim für demenzkranke Senioren soll nun "pandemiesicher und krisenfest" gemacht werden, heißt es dazu vom diakonischen Werk Wolfsburg. Die Erfahrungen aus der dramatischen Zeit sollen demnach in den Neubau fließen - beispielsweise, wie sich Wohnbereiche von anderen schnell abtrennen lassen. Erste Entwürfe von Architekten gebe es bereits, ab kommendem Jahr soll gebaut werden. Mehr als 150 Bewohner und Beschäftigte erkrankten im vergangenen Jahr im Hanns-Lilje-Heim an Covid-19.

 

Weitere Informationen
Das Hanns-Lilje-Heim in Wolfsburg. © dpa Foto: Peter Steffen

Mehr als 40 Todesfälle in Wolfsburger Pflegeheim

Nach dem Ausbruch des Coronavirus in einem Wolfsburger Pflegeheim sind drei weitere Bewohner gestorben. Damit verzeichnet die Einrichtung bereits 41 Todesfälle. mehr

 

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 26.11.2021 | 06:30 Uhr

Das Hanns-Lilje-Heim in Wolfsburg. © dpa Foto: Peter Steffen

Mehr als 40 Todesfälle in Wolfsburger Pflegeheim

Nach dem Ausbruch des Coronavirus in einem Wolfsburger Pflegeheim sind drei weitere Bewohner gestorben. Damit verzeichnet die Einrichtung bereits 41 Todesfälle. mehr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Arzthelferin zieht in einer Praxis einer Hausärztin eine Spritze mit dem Corona-Impfstoff Janssen von Johnson & Johnson gegen das Corona-Virus auf.

Johnson&Johnson-Impfung: Zwei Dosen reichen nicht mehr

Um als geboostert zu gelten, muss auch auf "Janssen" eine dritte Impfung folgen. Der Genesenen-Status wurde verkürzt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen