Das Kloster Walkenried wird von Besuchern aufgesucht. © dpa Foto: Sebastian Gollnow

Museen im Harz: Öffnungszeiten aufs Wochenende beschränkt

Stand: 21.04.2021 13:38 Uhr

Die Museen in Niedersachsen machen in der Corona-Pandemie eine schwierige Zeit durch. Die Häuser im Harzer Weltkulturerbe ziehen deswegen die Notbremse: Sie öffnen nur noch am Wochenende.

Eine Öffnung unter der Woche lohne sich nicht. Momentan kämen weniger als zehn Prozent der sonst zu dieser Jahreszeit üblichen Gäste, so Gerhard Lenz, Direktor der Stiftung UNESCO-Welterbe im Harz. Es fehlten die Touristen im Harz. Deswegen habe man sich zu dem Schritt entschlossen, weniger Öffnungszeiten anzubieten. Die neuen Regeln gelten vorerst bis Ende Mai für das Bergwerk Rammelsberg in Goslar, das Oberharzer Bergwerksmuseum in Clausthal-Zellerfeld und das Kloster Walkenried.

Viele Museen wegen hoher Inzidenz geschlossen

Sehr viel weniger Besucher als üblich zählt nach Angaben einer Sprecherin auch das Marinemuseum in Wilhelmshaven. Die Öffnungszeiten anzupassen sei aber nicht geplant. Das Bomann-Museum in Celle ist aktuell zwar geschlossen, weil der Inzidenz-Wert im Landkreis über der Marke von 100 liegt. Im März sei das Museum aber angenommen worden, so eine Sprecherin. Sie habe bei den Menschen eine große Museums-Sehnsucht gespürt. Auch viele weitere Museen in Niedersachsen dürfen aktuell nicht öffnen - darunter das Landesmuseum in Hannover und das Moormuseum im Emsland.

Weitere Informationen
Blick auf das im Renaissancestil gebaute Oldenburger Schloss. © NDR Foto: Julius Matuschik

Vielerorts in Niedersachsen sind die Museen wieder geöffnet

Wegen der Corona-Auflagen müssen sich Besucher vorher anmelden. In Hannover bleiben die Museen vorerst geschlossen. (09.03.2021) mehr

Teodora Szanto, Restauratorin im Roemer- und Pelizaeus-Museum, bereitet historische medizinische Werkzeuge für eine Ausstellung vor. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Von Pest bis Corona: Hildesheimer Museum plant Ausstellung

Das Roemer- und Pelizaeus-Museum hatte die Schau lange vor Beginn der Pandemie geplant. Starten soll sie Ende August. (22.02.2021) mehr

Blick auf das Bergwerk Rammelsberg © GOSLAR marketing gmbh

Bergbau-Geschichte am Rammelsberg erleben

Mehr als 1.000 Jahre wurde am Rammelsberg in Goslar Bergbau betrieben. Heute sind die historischen Anlagen Weltkulturerbe und Museum. (23.10.2020) mehr

Ein Kind mit einem Hammer in einem Schaubergwerk im Harz. © Weltkulturerbe Rammelsberg Foto: Sascha Engel

Spannende Besuche unter Tage

Erze, Silber und Salz: Bodenschätze und Bergbau haben den Harz über Jahrhunderte geprägt. Heute geben Schaubergwerke einen Einblick in die damalige Arbeitswelt der Bergleute. mehr

Archiv
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 21.04.2021 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Braunschweigs Felix Kroos (l.) und Jannis Nikolaou sind enttäuscht. © IMAGO / foto2press

1:2 gegen Schlusslicht Würzburg - Braunschweig vor dem Abstieg

Auf einen Befreiungsschlag gegen das Schlusslicht hatte der BTSV gehofft. Stattdessen ging es am Sonntag runter auf Rang 17. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen