Stand: 22.01.2019 07:07 Uhr

Mit dem Mund voller Münzen über die A391

Bei der Überprüfung einer 25-jährigen Autofahrerin auf der Autobahn 391 bei Braunschweig konnte die Frau kaum antworten, weil sie im Mund zahlreiche Münzen hatte. Das teilte die Polizei mit. Die Beamten hatten die Frau bereits in der Nacht zu Sonnabend kontrolliert. Sie war aufgefallen, weil sie mit Tempo 30 und in Schlangenlinien über die Autobahn fuhr. Nach dem Stoppen des Wagens veranlasste die Polizei einen Alkohol- und Drogentest, gegen den sich die Frau massiv wehrte. Gegen die 25-Jährige wurden Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, Verstoßes gegen das Betäubungsmittelsgesetz und wegen Widerstands eingeleitet. Warum sie den Mund voll Münzen hatte, konnte die Polizei bislang nicht klären.

Ein Unfallbild auf einem kleinen Bildschirm zeigt Feuerwehrmänner an einer Unfallstelle. © NDR Foto: Eric Klitzke

Der Niedersachsen News-Stream

Immer aktuell: Das Video mit den neuesten Nachrichten aus Niedersachsen von Donnerstag, den 18. April 2019.

3,1 bei 399 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 22.01.2019 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:52
Hallo Niedersachsen
03:00
Hallo Niedersachsen
03:45
Hallo Niedersachsen