Stand: 06.05.2021 12:11 Uhr

Männer greifen in Wolfsburg 13-Jährige an - Tätersuche läuft

Ein mit Bewegungsunschärfe fotografierter Streifenwagen der Polizei in der Frontansicht. © NDR Foto: Julius Matuschik
Die 13-Jährige wurde am Wolfsburger Salzteich angegriffen. Die Polizei sucht Zeugen. (Themenbild)

Nach dem Angriff auf eine 13-Jährige in Wolfsburg sucht die Polizei weiter nach den beiden mutmaßlichen Tätern. Laut Polizei wurde der Fall einer Ermittlergruppe übergeben, die für Jugendkriminalität zuständig ist. Nach bisherigen Erkenntnissen waren die Täter etwa 18 Jahre alt. Sie sollen die 13-Jährige am Mittwochnachmittag in der Nähe eines Kinderspielplatzes attackiert und schwer verletzt haben.

Polizei hofft auf Zeugenhinweise

Laut Polizei waren die beiden Unbekannten dem Mädchen beim Spielplatz am Salzteich entgegengekommen und hatten es plötzlich attackiert. Die jungen Männer flüchteten, die 13-Jährige begab sich zu einer in der Nähe wohnenden Verwandten, die die Eltern informierte. Diese alarmierten sofort die Polizei und den Rettungsdienst. Ein Rettungswagen brachte das schwer verletzte Mädchen in ein Krankenhaus. Die Polizei leitete ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein. Sie sucht zudem dringend Zeugen des Vorfalls. Da der Bereich von Hundebesitzenden, Radfahrerinnen und Radfahrern sowie Spaziergängern und Spaziergängerinnen stark frequentiert werde, hofften die Ermittler darauf, dass die beiden Täter jemandem aufgefallen sind, so die Polizei.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 06.05.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Steg und schwimmende Menschen von oben im Wasser sind zu sehen.

Niedersachsen startet in die Badesaison - DLRG warnt

Der Sommer ist da - Zeit für Baggersee und Kiesteich. Doch die DLRG warnt vor den Auswirkungen der Corona-Pandemie. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen