Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit im Grenzlandmuseum Eichsfeld © NDR Foto: Marco Schulze

Liebe überwindet Grenzen - im Grenzlandmuseum Eichsfeld

Stand: 03.10.2020 16:15 Uhr

Das Grenzlandmuseum Eichsfeld hat sich anlässlich des 30. Jahrestags der Einheit eine romantische Aktion einfallen lassen: Es will 30 deutsch-deutsche Liebesgeschichten vorstellen.

Detlef Pieper und Gisela Brand sind ein "Wossi"-Ehepaar. Kennengelernt haben sie sich beim ostdeutschen Fasching, damals im Februar 1990, nur wenige Monate nach dem Mauerfall. Er, aus dem westlichen Duderstadt, und sie, aus dem östlichen Breitenbach, sind seitdem ein Paar. Liebesbeziehungen wie ihre hat das Grenzlandmuseum Eichsfeld am ehemaligen Grenzübergang Duderstadt-Worbis für eine ganz besondere Ausstellung gesucht.

Paare und ihre Kinder sind eingeladen

Zehn bis zwölf Paare hatten auf einen entsprechenden Aufruf geantwortet und beteiligte sich am Ausstellungsprojekt. Eingeladen zur Feier waren auch Kinder solcher deutsch-deutschen Paare.

Eine bunte Mischung

Einige der Paare hatten der Museums-Leiterin Mira Keune zufolge Material für die Ausstellung geschickt, andere wollten am Einheitstag persönlich kommen. Insgesamt sei das Programm daher eine bunte Mischung: "Eine Wundertüte", wie Keune sagte. Seit 1995 erinnert das Museum an die Teilung Deutschlands.

Weitere Informationen
Ein Stacheldrahtzaun des ehemaligen Stasi-Gefängnisses in Berlin-Hohenschönhausen zeichnet sich vor der Sonne ab. © picture-alliance/dpa-Report Foto: Arno Burgi

Wie war das Leben an der innerdeutschen Grenze?

Ein Gespräch mit Mira Keune, Leiterin des Grenzlandmuseums Eichsfeld. (05.11.2019) mehr

Blumen wachsen vor einem alten Schlagbaum und Wachturm in der Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn nahe Helmstedt. © picture alliance Foto: Jens Büttner

30 Jahre Deutsche Einheit in Niedersachsen

Mit dem 3. Oktober 1990 beginnt eine Zeit des Umbruchs auch für Niedersachsen. Wie war das damals, wie ist es heute? mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Funkbilder - der Tag | 29.09.2020 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Dr. Viola Priesemann (Forschungsgruppenleiterin am Max-Planck-Institut fuer Dynamik und Selbstorganisation) sitzt in der ARD-Talkshow "Anne Will". © picture alliance/Eventpress/Eventpress Stauffenberg

Corona-Expertin: "Nur ein harter 3-Wochen-Lockdown hilft"

Die Göttinger Forscherin Viola Priesemann erwartet, dass die Infektionszahlen andernfalls nicht ausreichend sinken. mehr

Thomas Ulbrich, VW-Vorstand für E-Mobilität, vor einem VW e-Golf. © Martin Schutt/dpa-Zentralbild/picture alliance Foto: Martin Schutt

Thomas Ulbrich - Vorstand der Elektroauto-Sparte verlässt VW

Ein Konzernsprecher führt für den Abgang rein private Gründe an. Konzern-Chef Diess habe nichts damit zu tun, heißt es. mehr

Zwei Fernzüge fahren nebeneinander. © NDR

Für mehr Abstand: Bahn setzt zu Weihnachten Sonderzüge ein

Auf den Hauptverkehrsstrecken über Hannover und Braunschweig soll so ausreichend Platz gewährleistet werden. mehr

Eine bronzene Figur einer Justitia. © Colourbox Foto:  r.classen

Illegal Methadon verteilt: Arzt aus Goslar steht vor Gericht

Der 75-jährige Mediziner soll die Stoffe später bei Krankenkassen abgerechnet haben. Der Schaden liegt bei 240.000 Euro. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen