Stand: 18.07.2019 14:58 Uhr

Letzte Seilbahn verpasst: Polizei holt Frau ab

Diesen Ausflug hatte eine 84-Jährige aus Wernigerode sicher anders geplant: Die Dame war am Dienstag mit der Bergseilbahn auf den 483 Meter hohen Großen Burgberg bei Bad Harzburg im Landkreis Goslar gefahren. Doch sie kam zu spät für die letzte Seilbahn, die um 18 Uhr zurück ins Tal geht. Sie habe die Polizei gerufen, sagte ein Sprecher zu NDR.de. "Damit sie nicht die Nacht auf dem Berg verbringen musste, haben die Beamten sie mit dem Streifenwagen abgeholt und im Tal wieder abgesetzt." Die Strecke auf den Berg ist dem Sprecher zufolge für Privatfahrzeuge gesperrt.

Jederzeit zum Nachhören
09:51
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

16.08.2019 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:51 min)

Weitere Informationen

Wandern und kuren in Bad Harzburg

Das Sole-Heilbad Bad Harzburg ist ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen - etwa zum Luchsgehege an den Rabenklippen oder nach Torfhaus. Jüngste Attraktion: ein Baumwipfelpfad. (01.10.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 18.07.2019 | 15:30 Uhr