Stand: 30.12.2021 08:50 Uhr

Leiter der Braunschweiger Brauerei Wolters gestorben

Peter Lehna im Portrait. © picture alliance/dpa/Julian Stratenschulte Foto: Julian Stratenschulte
Der langjährige Leiter Hofbrauhof Wolters, Peter Lehna, ist gestorben. (Archivbild)

Ohne ihn würde es das traditionsreiche Hofbrauhof Wolters in Braunschweig vermutlich heute nicht mehr geben. Nun ist der langjährige Leiter des Unternehmens, Peter Lehna, überraschend gestorben. Das teilte die Hofbrauhaus Wolters GmbH mit. Lehna gilt als Retter der Marke. 2006 hatte er zusammen mit weiteren Beschäftigten das Unternehmen gekauft, als der mächtige Braukonzern InBev die regionale Marke abstoßen wollte. Lehna wurde 69 Jahre alt.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 30.12.2021 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) gibt eine Regierungserklärung im niedersächsischen Landtag ab. © dpa-Bildfunk Foto: Ole Spata

Weil sieht in Impfpflicht den Weg aus der Corona-Pandemie

Jetzt könne man dafür sorgen, dass das dritte Corona-Jahr das letzte werde, sagte der Ministerpräsident im Landtag. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen