Stand: 28.07.2020 14:46 Uhr

Landkreis Göttingen will Breitbandnetz ausbauen

Leerrohre für Glasfaserleitungen für schnelles Internet liegen an einer Landstraße in der Baugrube. © Picture Alliance Foto: Julian Stratenschulte/Picture Alliance
Von den Plänen sollen vor allem die Orte Bovenden, Gieboldehausen, Obernfeld und Osterode profitieren. (Themenbild)

Der Landkreis Göttingen erhält vom Bund mehr als eine halbe Million Euro für den Ausbau des Breitbandnetzes. Mit dem Geld soll das Netz unter anderem in Bovenden, Gieboldehausen, Obernfeld und Osterode ausgebaut werden. Der Landkreis selbst legt zusätzliche 500.000 Euro drauf. Homeoffice und Homeschooling könnten nur funktionieren, wenn schnelles Internet verfügbar sei, sagte der Göttinger Bundestagsabgeordnete Fritz Güntzler (CDU).

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 28.07.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Touristen laufen durch die Lüneburger Heide. © picture alliance/dpa/Philipp Schulze Foto: Philipp Schulze

Niedersachsens Tourismus schrumpft und belegt Platz drei

Die Zahl der Übernachtungen ist 2020 aber eingebrochen. In anderen Bundesländern war der Rückgang nur noch heftiger. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen