Stand: 05.05.2020 13:51 Uhr

Ladendieb schlägt Detektiv krankenhausreif

Ein Rettungswagen fährt mit eingeschaltetem Blaulicht über eine Straße. © NDR Foto: Julius Matuschik
Der Ladendetektiv kam mit Verletzungen ins Krankenhaus. (Themenbild)

Ein Ladendieb hat einen Ladendetektiv in Braunschweig krankenhausreif geschlagen. Nach Angaben der Polizei hatte der Täter in einem Supermarkt Bierdosen in seinem Rucksack verschwinden lassen. An der Kasse habe er nur Kleinigkeiten bezahlt und den Laden verlassen. Als der Detektiv dem Dieb gefolgt sei und ihn zur Rede gestellt habe, habe der Dieb dem Detektiv mehrfach mit der Faust in das Gesicht geschlagen, so die Polizei. Erst Polizisten einer Funkstreife konnten die beiden Männer trennen. Der Detektiv wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, den Dieb erwartet eine Strafanzeige.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 05.05.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Das Logo der Partei "Die Rechte". © picture alliance/dpa Foto: Sebastian Gollnow

Braunschweig: Razzia bei Mitgliedern von Die-Rechte

Die Polizei hat am Dienstag mehrere Wohnungen durchsucht. Es geht um verbotene Tonaufnahmen. mehr

Polizeiwagen © picture alliance Foto: Marius Becker

Peine: 20-Jähriger bei Streit durch Messerstich verletzt

Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter festnehmen. Gegen ihn wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. mehr

Ein Landwirt kontrolliert während der Ernte Getreide. © dpa-Bildfunk Foto: Philipp Schulze

Ernte: Große regionale Unterschiede durch Dürre

Die Landwirtschaftskammer hat eine durchwachsene Erntebilanz gezogen. Regional habe viel Regen gefehlt, so Präsident Schwetje. Die Landwirtschaft müsse sich dem Klimawandel stellen. mehr

Stadtbahnen der Üstra stehen auf einem dem Betriebshof. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Warnstreiks: Nahverkehr in Niedersachsen steht heute still

Bestreikt werden in Niedersachsen heute außerdem Stadtverwaltungen, Müllabfuhren und Energieversorger. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen