Stand: 14.07.2021 11:55 Uhr

Klinikum Peine erhält für ein Jahr zweiten Geschäftsführer

Dirk Tenzer, Geschäftsführer und Vorstandsmitglied des Klinikums Oldenburg, im Porträt. © picture alliance/dpa/Mohssen Assanimoghaddam Foto: Mohssen Assanimoghaddam
Der Ex-Geschäftsführer des Klinikums Oldenburg, Dirk Tenzer, soll zweiter Geschäftsführer des Klinikums Peine werden. (Archivbild)

Das Klinikum Peine soll zunächst für ein Jahr einen zweiten Geschäftsführer erhalten. Das hat der Aufsichtsrat einstimmig der Gesellschafterversammlung empfohlen. Für die Aufgabe ist Dirk Tenzer vorgesehen. Er hatte die Übernahme des Klinikums mit der hcb GmbH im vergangenen Jahr maßgeblich begleitet. Zuvor war Tenzer bis Mitte 2019 Geschäftsführer des Klinikums Oldenburg. Erster Geschäftsführer bleibt weiterhin Wolfgang Jitschin.

Weitere Informationen
Am Eingang zum Klinikum Peine steht ein Wegweiser, der unter Anderem zur Notaufnahme zeigt.

Klinikum Peine: Rückkauf durch Stadt und Kreis ist perfekt

Die neuen Eigentümer sichern den Fortbestand des Krankenhauses mit rund 30 Millionen Euro. (02.10.2020) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 14.07.2021 | 11:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Polizeistreife fährt in der Nacht zu einem Einsatz. © picture alliance/dpa/Patrick Seeger Foto: Patrick Seeger

Tod nach Tritten - Frau stirbt offenbar an Herzinfarkt

Sie war in der Nacht zu Dienstag in Dassel gestorben, nachdem ihr Sohn sie attackiert hatte. Beide waren alkoholisiert. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen