Stand: 29.04.2020 08:38 Uhr

Klinikum Peine: Zukunft für Beschäftigte geregelt

Das Klinikum Peine hat sich mit dem Betriebsrat und der Gewerkschaft Verdi in Fragen zur Zukunft der Belegschaft geeinigt. Dies berichtet NDR 1 Niedersachsen. Nach der Insolvenzanmeldung des angeschlagenen Krankenhauses hatte es von Seiten der Arbeitnehmervertreter einige offene Fragen gegeben. Details wurden zwar nicht genannt, doch Klinik-Geschäftsführung und Betriebsrat teilten demnach mit, dass es für die Beschäftigten keine wirtschaftlichen Einbußen oder nachhaltigen Einschnitte geben werde. Beide Seiten sprachen von einem positiven Signal und einem guten Ergebnis für alle Klinik-Mitarbeiter. Weitere Gespräche sollen folgen.

VIDEO: Insolvenz: Klinikum Peine steht vor dem Aus (3 Min)

Weitere Informationen
Am Eingang zum Klinikum Peine steht ein Wegweiser, der unter Anderem zur Notaufnahme zeigt.

Klinikum Peine: "Verheerende Signale" in der Krise

800 Angestellte des insolventen Klinikums Peine bangen in der Corona-Krise um ihre Jobs. Der Marburger Bund fordert Zusagen für die Zukunft des Klinikums und nennt die Signale "verheerend". mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 29.04.2020 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Mund-Nasen-Schutz liegt auf dem Boden vor dem Rathaus. © dpa - Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Kontakte reduzieren: Weil appelliert an alle Niedersachsen

Bundeskanzlerin Merkel und die Länderchefs haben neue Regelungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie beschlossen. mehr

Leuchtschriftanzeige von einem Polizeifahrzeug © picture alliance / dpa Foto: Jürgen Mahnke

A7 bei Friedland nach Lkw-Unfall über Stunden gesperrt

In der Nacht hatte ein Lastwagen einen auf dem Seitenstreifen stehenden Lkw gestreift und war umgekippt. mehr

Vor dem Klinikum Wolfsburg ist der Schriftzug und das Logo der Einrichtung zu sehen. © dpa - Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Klinikum Wolfsburg erlaubt Besuch nur noch in Ausnahmefällen

Das städtische Krankenhaus reagiert mit dem Besuchsverbot auf die zunehmenden Corona-Fallzahlen in der Region. mehr

Blick auf das VW-Verwaltungsgebäude in Wolfsburg. © picture alliance Foto: Sina Schuldt

Nach Corona-Einbruch: Volkswagen macht Boden gut

VW hat seine Geschäftszahlen für die ersten neun Monate vorgelegt. Der Gewinn beläuft sich auf rund 2,3 Milliarden Euro. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen