Stand: 22.02.2019 12:52 Uhr

Kinder nehmen Weltkriegs-Granaten mit nach Hause

Zwei Kinder haben beim Spielen auf dem Gelände des ehemaligen Truppenübungsplatzes in Hötzum (Landkreis Wolfenbüttel) eine leere Granatenkartusche und eine Mörsergranate gefunden. Die beiden Elfjährigen nahmen die Gegenstände mit nach Hause. Die Eltern riefen die Polizei. Der herbeigerufene Kampfmittelbeseitigungsdienst überprüfte die Granaten und stellte fest, dass es sich offenbar um Weltkriegsmunition handelte. Die Granaten wurden fachgerecht entsorgt. Die Polizei warnte in diesem Zusammenhang davor, solche Gegenstände auch nur zu berühren. Wer so etwas finde, solle den Ort umgehend verlassen und die Polizei alarmieren.

Das Logo von NDR 1 / Hallo Niedersachsen auf einem Bildschirm. © NDR Foto: Eric Klitzke

Der Niedersachsen News-Stream

Immer aktuell: Das Video mit den neuesten Nachrichten aus Niedersachsen von Donnerstag, den 23. Mai 2019.

3,1 bei 511 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 22.02.2019 | 12:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:27
Hallo Niedersachsen
03:04
Hallo Niedersachsen
03:03
Hallo Niedersachsen