Stand: 22.11.2017 11:55 Uhr

Kind stirbt - Vorwürfe gegen Klinikum

In Salzgitter-Gebhardshagen ist am vergangenen Freitag ein fünfjähriger Junge gestorben. Wie unter anderem die Salzgitter Zeitung berichtet, soll der Vater des Kindes in der vergangenen Woche mit dem Jungen in die Helios Klinik im Stadtteil Lebenstedt gekommen sein, weil das Kind unter starken Bauchschmerzen litt. Das Krankenhaus soll die Familie ohne Untersuchung abgewiesen und an einen Kinderarzt verwiesen haben. Das Klinikum weist die Vorwürfe zurück. Die Staatsanwaltschaft Braunschweig ermittelt nun.

Richtung der Ermittlungen hängt von Todesursache ab

Es sei eine Obduktion angeordnet worden, um die genauen Todesumstände zu klären, so ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. In welche Richtung dann ermittelt werde, hänge von dem Ergebnis ab. Das schriftliche Gutachten könnte in der kommenden Woche vorliegen. Zu den Berichten, wonach das Krankenhaus die Familie abgewiesen habe, wollte sich der Sprecher nicht äußern. Das sei momentan nicht Gegenstand der Ermittlungen. Bis nicht abschließend geklärt sei, woran das Kind gestorben ist, seien die Hintergründe Spekulation.

Helios Klinik: Junge wurde behandelt

Die Helios Klinik Salzgitter wehrt sich gegen die Vorwürfe. In einer schriftlichen Stellungnahme heißt es: Der Junge sei von einer erfahrenen Assistenzärztin gründlich körperlich untersucht und behandelt worden. "Dabei fanden sich keine Anzeichen, die einen solchen Verlauf annehmen lassen konnten. Wir bedauern den Tod des Kindes zutiefst." Man werde bei der Aufarbeitung der Zusammenhänge intensiv unterstützen und den Angehörigen umgehend das Gespräch anbieten.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 22.11.2017 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:20
Hallo Niedersachsen

Schulessen: Caterer ist von Eltern genervt

19.10.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:59
Hallo Niedersachsen

Ausstellung nähert sich dem Menschen Falco

19.10.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:15
Hallo Niedersachsen

Dreh für Hugenotten-Doku auf Schloss Marienburg

19.10.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen