Stand: 17.03.2021 17:04 Uhr

Keine Halbleiter: Im VW-Stammwerk stehen die Bänder still

In einer Fertigungsstraße im VW-Werk in Wolfsburg hält ein Mitarbeiter das VW-Logo vor dem Einbau in einen Touran in die Kamera. © dpa - Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte
Die Montage der Modelle Touran, Tarraco und Tiguan wird für fünf Tage ausgesetzt. (Archiv)

Die Probleme beim Nachschub von Elektronik-Chips zwingen Volkswagen in der kommenden Woche zu weiteren Unterbrechungen der Produktion am Stammsitz Wolfsburg. Von Montag bis einschließlich Freitag stehen zwei Montagebänder für die VW-Modelle Tiguan, Touran und Tarraco still. Das teilte der Konzern am Mittwoch mit. Grund sei ein fehlendes elektronisches Bauteil. Bei deren Herstellern war die Nachfrage aus der Autoindustrie jahrelang gestiegen, dann aber in der Corona-Pandemie zunächst eingebrochen. Die Chipproduzenten suchten daraufhin neue Abnehmer, etwa aus der IT, Unterhaltungselektronik oder Medizintechnik. Seit dem Jahreswechsel hatte es an VW-Standorten schon mehrfach Schließtage und Kurzarbeit gegeben. Eine schnelle Lösung sei nicht in Sicht, so ein VW Manager.

Weitere Informationen
Das Volkswagen-Logo an den VW-Verwaltungsgebäuden in Wolfsburg © dpa - Bildfunk Foto: Rainer Jensen

Halbleiter-Mangel: VW will eigene Verträge mit Herstellern

Die Industrie müsse reagieren, so Volkswagen. Bisher bezieht der Autobauer die Chip-Bauteile bei Bosch und Continental. mehr

Ein VW-Mitarbeiter mit einem Mund- und Nasenschutz steht in der Produktion neben einem Auto im Werk in Wolfsburg. © picture alliance/dpa Foto: Swen Pförtner

Chip-Mangel bremst Produktion bei Volkswagen weiter aus

In den Werken in Wolfsburg und Braunschweig wurde vorsorglich Kurzarbeit beantragt. Emden ist aktuell nicht betroffen. mehr

Ein VW-Mitarbeiter mit einem Mund- und Nasenschutz steht in der Produktion neben einem Auto im Werk in Wolfsburg. © picture alliance/dpa Foto: Swen Pförtner

Kurzarbeit: Bei VW in Emden stehen die Bänder still

Grund sind fehlende Halbleiter. Der Betriebsrat wirft dem Konzern Fehler bei der Einkaufsstrategie im Frühjahr vor. mehr

 

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 18.03.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Mehrere Menschen nehmen das Angebot eines Gastronomie-Gewerbes wahr. © picture-alliance Foto: Christian Charisius

Diese Corona-Regeln gelten jetzt in Niedersachsen

In Kommunen mit Inzidenz unter 100 dürfen Außengastronomie und Handel öffnen. Auch ist Urlaub im eigenen Land erlaubt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen