Stand: 12.10.2020 08:32 Uhr

Keine Beweise: Bleibt Salinen-Brand in Einbeck unaufgeklärt?

Die historische Saline bei Salzderhelden brennt bei Nacht. © Kreisfeuerwehr Northeim/Konstantin Mennecke Foto: Konstantin Mennecke
Die Brandstiftung an der historischen Saline hatte einen Schaden von 1,5 Millionen Euro verursacht.

Die Brand der historischen Saline in Einbeck Anfang Juli wird möglicherweise nicht aufgeklärt. Eine 30-jährige Tatverdächtige wurde mittlerweile aus der Untersuchungshaft entlassen. Es gebe keine Beweise, die den Verdacht erhärteten, so der Göttinger Oberstaatsanwalt Andreas Buick. Gegen einen 23-Jährigen, der mehr als ein Dutzend Brände in der Region um Einbeck gelegt haben soll, wird weiter ermittelt. Doch auch in seinem Fall gebe es für den Salinenbrand keine konkreten Beweise. Bei dem Feuer war der mehr als 120 Jahre alte Salinenturm abgebrannt und musste abgerissen werden. Der Schaden liegt bei rund 1,5 Millionen Euro. Der Kultur-Förderkreis Salzderhelden will die Saline wieder aufbauen und hat bereits erste Spenden gesammelt.

Weitere Informationen
Die Feuerwehr löscht im Dunkeln eine brennende Scheune. © HannoverReporter

Einbeck: Weitere Vorwürfe gegen Brandstifter

Dem mutmaßlichen Serienbrandstifter aus Einbeck werden weitere Straftaten vorgeworfen. Der 23-Jährige soll auch ein Auto gestohlen und in Hotels die Zeche geprellt haben. mehr

Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen eine brennende Saline. © Kreisfeuerwehr Northeim Foto: Konstantin Mennecke

Einbeck: Millionen-Schaden nach Salinen-Brand

Nach dem Brand der historischen Saline in Einbeck-Salzderhelden ermittelt die Kriminalpolizei. Der Schaden liegt bei mindestens 1,5 Millionen Euro. Die Polizei hofft auf Hinweise. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 12.10.2020 | 05:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Bei einem Streikposten eht eine Verdi-Fahne im Wind. © NDR

Erneuter Warnstreik im öffentlichen Dienst am Mittwoch

Beschäftigte etwa in Braunschweig, Salzgitter und Langenhagen sollen die Arbeit niederlegen. Auch Kitas sind betroffen. mehr

Stilisierte Coronaviren überziehen eine Karte von Norddeutschland © imago images Foto: Science Photo Library

Corona: Infektionszahlen steigen, Einschränkungen nehmen zu

In sieben niedersächsischen Kommunen liegt die Sieben-Tage-Inzidenz mittlerweile über dem Grenzwert von 50. mehr

Das CDU Logo (links) und das Niedersachsenlogo (rechts). © NDR

CDU sagt heutige Geburtstagsfeier in Goslar wegen Corona ab

Die CDU-Vorsitzende Kramp-Karrenbauer sollte 70 Jahre nach dem ersten Bundesparteitag eine Festrede halten. mehr

Eine Luftaufnahme zeigt den Sartoriusneubau Göttingen. © Thomas Meder

Sartorius steigert Gewinn in diesem Jahr deutlich

Der Göttinger Pharma- und Laborzulieferer profitierte von einer steigenden Nachfrage wegen der Corona-Pandemie. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen