Stand: 09.09.2020 09:52 Uhr

IG Metall: Benites neuer Chef in Wolfsburg

Ricarda Bier im Porträt. © IG Metall/Matthias Leitzke Foto: Matthias Leitzke
Wahlniederlage: Statt Ricarda Bier wird die Geschäftsstelle der IG Metall in Wolfsburg nun von Flavio Benites geführt. (Themenbild)

Überraschendes Ergebnis bei der Delegiertenversammlung der IG-Metall-Geschäftsstelle Wolfsburg: Wie NDR 1 Niedersachsen berichtet, haben die Delegierten am Dienstagabend Flavio Benites zum Ersten Bevollmächtigten gewählt. Die Favoritin auf den Posten, die kommissarische Leiterin Ricarda Bier, ging leer aus. Benites war erst am Wahltag angetreten. Der 58-jährige Benites holte bei der Abstimmung rund 76 Prozent der Stimmen. Der gebürtige Brasilianer hat sich bei der IG Metall bislang vor allem für die internationale Arbeit eingesetzt.

Niederlage trotz großem Rückhalt

Ursprünglich galt es als sicher, dass Bier Leiterin der Geschäftsstelle wird. Die Entscheidung der rund 200 Delegierten sei eine herbe Enttäuschung für die 34-Jährige. Unerwartet ist das Ergebnis auch deshalb, weil der Wolfsburger IG-Metall-Ortsvorstand eindeutig hinter Bier stand, ebenso wie VW-Konzernbetriebsrat-Chef Bernd Osterloh. Der 58 Jahre alte Benites war erst auf der Versammlung vorgeschlagen worden.

Bier jetzt ohne Leitungsfunktion

Benites ist seit 2016 bei der IG Metall Wolfsburg und ist vor allem für die internationale Zusammenarbeit zuständig. Mit einer möglichen Wahl der 34 Jahre alten Ricarda Bier hatten sich Hoffnungen auf eine Erneuerung und Verjüngung in der Arbeit der mit 90.000 Mitgliedern größten und  einflussreichsten IG Metall-Stelle Deutschlands verbunden. Sie hatte sich vor allem dafür eingesetzt, VW-externe Software- und IT-Dienstleister, deren Aufträge derzeit boomen, an die Gewerkschaft zu binden. Nach der gestrigen Wahl hat sie nun keine Leitungsfunktion mehr.

Hartwig Erb seit Frühjahr im Ruhestand

Bier hatte die Position von Vorgänger Hartwig Erb kommissarisch übernommen. Er war im Frühjahr in Rente gegangen, wegen der Corona-Pandemie war aber zunächst keine Delegiertenversammlung möglich.


08.09.2020 12:00 Uhr

Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version ist uns ein Fehler unterlaufen. Wir haben Hartwig Erb mit Valentin Erb bezeichnet. Wir haben das inzwischen korrigiert.

 

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 08.09.2020 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Wachturm steht an der ehemaligen Grenzübergangsstelle Marienborn. © picture alliance Foto: Klaus-Dietmar Gabbert

60 Jahre Mauerbau: Marienborn thematisiert deutsche Teilung

In der Gedenkstätte geht es um die innerdeutsche Grenze und ihre Folgen. Die Veranstaltungen sind bis Oktober geplant. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen