Stand: 09.09.2020 09:52 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

IG Metall: Benites neuer Chef in Wolfsburg

Ricarda Bier im Porträt. © IG Metall/Matthias Leitzke Foto: Matthias Leitzke
Wahlniederlage: Statt Ricarda Bier wird die Geschäftsstelle der IG Metall in Wolfsburg nun von Flavio Benites geführt. (Themenbild)

Überraschendes Ergebnis bei der Delegiertenversammlung der IG-Metall-Geschäftsstelle Wolfsburg: Wie NDR 1 Niedersachsen berichtet, haben die Delegierten am Dienstagabend Flavio Benites zum Ersten Bevollmächtigten gewählt. Die Favoritin auf den Posten, die kommissarische Leiterin Ricarda Bier, ging leer aus. Benites war erst am Wahltag angetreten. Der 58-jährige Benites holte bei der Abstimmung rund 76 Prozent der Stimmen. Der gebürtige Brasilianer hat sich bei der IG Metall bislang vor allem für die internationale Arbeit eingesetzt.

Niederlage trotz großem Rückhalt

Ursprünglich galt es als sicher, dass Bier Leiterin der Geschäftsstelle wird. Die Entscheidung der rund 200 Delegierten sei eine herbe Enttäuschung für die 34-Jährige. Unerwartet ist das Ergebnis auch deshalb, weil der Wolfsburger IG-Metall-Ortsvorstand eindeutig hinter Bier stand, ebenso wie VW-Konzernbetriebsrat-Chef Bernd Osterloh. Der 58 Jahre alte Benites war erst auf der Versammlung vorgeschlagen worden.

Bier jetzt ohne Leitungsfunktion

Benites ist seit 2016 bei der IG Metall Wolfsburg und ist vor allem für die internationale Zusammenarbeit zuständig. Mit einer möglichen Wahl der 34 Jahre alten Ricarda Bier hatten sich Hoffnungen auf eine Erneuerung und Verjüngung in der Arbeit der mit 90.000 Mitgliedern größten und  einflussreichsten IG Metall-Stelle Deutschlands verbunden. Sie hatte sich vor allem dafür eingesetzt, VW-externe Software- und IT-Dienstleister, deren Aufträge derzeit boomen, an die Gewerkschaft zu binden. Nach der gestrigen Wahl hat sie nun keine Leitungsfunktion mehr.

Hartwig Erb seit Frühjahr im Ruhestand

Bier hatte die Position von Vorgänger Hartwig Erb kommissarisch übernommen. Er war im Frühjahr in Rente gegangen, wegen der Corona-Pandemie war aber zunächst keine Delegiertenversammlung möglich.


08.09.2020 12:00 Uhr

Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version ist uns ein Fehler unterlaufen. Wir haben Hartwig Erb mit Valentin Erb bezeichnet. Wir haben das inzwischen korrigiert.

 

Weitere Informationen
Zwei Mitarbeiter gehen vor aufgewickelten Metallbändern, sogenannten Coils, in einer Halle auf dem Gelände der Salzgitter AG entlang. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

IG Metall: Proteste gegen Job-Abbau gehen weiter

70 Prozent der Metallbauer im Norden sind noch in Kurzarbeit. Darauf weist die IG Metall derzeit mit ihrer "Aktionswoche Küste" hin. Die Gewerkschaft fordert den Erhalt der Jobs. mehr

Unterschriftenaktion für Arbeitsplatzerhalt bei der Meyer Werft in Papenburg. © IG Metall Leer-Papenburg Foto: Thomas Gelder

Corona-Krise: IG Metall startet Aktionswoche

Die IG Metall will mit einer Aktionswoche auf die prekäre Lage in der Corona-Krise aufmerksam machen, unter anderem im Schiffbau. Auftakt war am Montag bei der Meyer Werft. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 08.09.2020 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Polizeiwagen steht vor einer Polizeiwache.

Göttinger Polizist schlägt zu: Ermittlungen laufen

Ein Video-Clip zeigt, wie ein Polizist einem Mann ins Gesicht schlägt. Gegen den Beamten aus Göttingen wird wegen Körperverletzung ermittelt, gegen den 19-Jährigen wegen Beleidigung. mehr

Eine Wildbiene auf einer gelben Blume.
3 Min

Braunschweig will Wildbienen-Hauptstadt werden

Rund sechs Millionen Euro werden in Braunschweig bis 2022 in den Schutz der vom Aussterben bedrohten Wildbiene investiert. Die Stadt nimmt mit dem Projekt eine Vorreiterrolle ein. 3 Min

Ein Luchs schleicht über einen Baumstamm in einem Wald bei Bad Harzburg. © dpa-Bildfunk Foto: Holger Hollemann

"Grünes Band" für Länder besonders schützenswert

Das "Grüne Band" sind Biotope entlang der früheren innerdeutschen Grenze. Bundesumweltministerin Schulze und die Anrainerländer wollen den Streifen besonders schützen. mehr

Wout Weghorst vom VfL Wolfsburg © imago images/MIS

VfL Wolfsburg: Weghorst für 30 Millionen zu Tottenham?

Bleibt er oder geht er? Dem VfL Wolfsburg droht der Abgang von Mittelstürmer Wout Weghorst. Der Top-Torjäger hat offenbar das Interesse von Tottenham Hotspur auf sich gezogen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen