Stand: 05.03.2020 11:05 Uhr

Holzminden: Weltkriegs-Brandbomben gefunden

Nahaufnahme vom Schriftzug "Kampfmittelräumdienst" auf einem Polizeiwagen. © dpa/picture alliance/Philipp Schulze Foto: Philipp Schulze
In Holzminden haben Arbeiter drei Weltkriegs-Brandbomben gefunden. Laut Polizei habe keine Gefahr bestanden.(Themenbild)

Bauarbeiter haben in Holzminden am Mittwoch drei Brandbomben aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Wie NDR 1 Niedersachsen berichtet, bedeckten Polizisten die rund 50 Zentimeter langen Bomben mit Sand. Wenig später transportierte der Kampfmittelräumdienst diese ab. Laut Polizei habe für Anwohner sowie Schüler und Lehrer des nahe gelegenen Campe-Gymnasiums keine Gefahr bestanden. Eine der Bomben war ausgebrannt, bei den beiden anderen fehlte der Zünder.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 05.03.2020 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Kinder sitzen an Bänken in einem Klassenzimmer, in der Mitte steht ein Luftfilter. © NDR Foto: Torben Hildebrandt

Luftfilter im Klassenraum: Die Lösung oder doch nur Humbug?

Der wissenschaftliche Nutzen der Geräte ist umstritten. Der Landeselternrat setzt trotzdem auf diese Strategie. mehr

Justitia. © imago Foto: Ralph Peters

Einbeck: Haftstrafe für 26-jährigen Rechtsextremisten

Ab dem 24. November muss sich der Mann wegen eines Sprengstoffanschlags erneut vor Gericht verantworten. mehr

Demonstranten mit einem Plakat "Braunschweig bleibt bunt!" protestieren auf dem Europaplatz. (Themenbild) © dpa - Bildfunk Foto: Swen Pförtner

"Bündnis gegen Rechts" sagt Gegen-Demo in Braunschweig ab

Dies geschieht aus Gründen des Infektionsschutzes. Das Bündnis wollte gegen Corona-Leugner demonstrieren. mehr

Tischgedeck im Restaurant © picture-alliance / maxppp

Gastronomen wollen gegen angekündigte Schließungen klagen

Hoteliers und Gaststätten-Betreiber im Raum Braunschweig-Harz zeigen Unverständnis für die neuen Corona-Maßnahmen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen