Stand: 27.03.2021 14:45 Uhr

Hitlergruß bei Demo von Die Rechte in Braunschweig gezeigt

Wappen der Polizei Niedersachsen © Picture Alliance/dpa Foto: Wolfgang Langenstrassen
Etwa 45 Teilnehmer waren laut Polizei bei der Demo. Die Beamten zählten rund 320 Gegendemonstranten. (Archiv)

Bei einer Demonstration der Partei Die Rechte ist am Sonnabend in Braunschweig ein Hitlergruß gezeigt worden. Das sagte ein Polizeisprecher. Ob es sich um einen Teilnehmenden der rechten Demonstration handelte, war zunächst unklar. Insgesamt versammelten sich am Nachmittag den Angaben zufolge etwa 45 Teilnehmende am Bahnhof. Laut Polizei etwa 320 Gegendemonstrierende, nach Angaben des Bündnisses gegen Rechts sogar 600, hielten ihrerseits Kundgebungen ab. Die rechten Demonstrierenden hätten mehrfach auf die Maskenpflicht hingewiesen werden müssen, sagte der Sprecher. Es wurden demnach einzelne Verfahren wegen Verstößen eingeleitet.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 27.03.2021 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Luftaufnahme zeigt ein Dorf in Niedersachsen. © picture alliance / dpa Foto: Mohssen Assanimoghaddam

Dorfmoderation Südniedersachsen: Wie Dörfer wieder wachsen

Das Modellprojekt stärkt kleine Gemeinden kämpft gegen die Landflucht - mit Erfolg. Das zeigt jetzt eine Zwischenbilanz. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen