Stand: 12.01.2019 11:20 Uhr

Harz begrüßt Wintersport-Fans mit vielen Optionen

Freunde des Wintersports kommen an diesem Wochenende im Harz auf ihre Kosten. Noch sind zwar nicht alle Abfahrten, Loipen und Rodelbahnen geöffnet, aber die Wintersport-Bedingungen haben sich im gesamten Harz verbessert. Wer noch keine Pläne für das Wochenende hat, kann einen der folgenden Orte zum Alpinskifahren ansteuern.

Hier sind Alpinskigebiete geöffnet:

  • Skigebiet Wurmberg, Schneehöhe: maximal 55 Zentimeter
  • Braunlage, Skiwiese am Rathaus, Schneehöhe: maximal 30 Zentimeter
  • Sankt Andreasberg, Skigebiet Matthias-Schmidt-Berg, Schneehöhe: maximal 25 Zentimeter
  • Skigebiet Hahnenklee, Schneehöhe: maximal 13 Zentimeter

Skifahrer Julian Dirks am Wurmberg im Harz.

Schnee satt: Wintersportler zieht es in den Harz

Hallo Niedersachsen -

Endlich Schnee im Harz: Über 2.500 Wintersportbegeisterte waren allein auf dem Wurmberg unterwegs. Starker Wind machte allerdings den Betreibern der Seilbahn zu schaffen.

4,5 bei 8 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Auch für Langlauf-Begeisterte gibt es einige Möglichkeiten auf gespurten Loipen durch den winterlichen Harz zu fahren.

Hier sind Langlauf-Loipen gespurt:

  • Wurmberg, eine Loipe, Länge: 1,53 Kilometer, Schneehöhe 25 bis 55 Zentimeter
  • Braunlage: vier Loipen mit Längen von: 1,18 Kilometer, 1,96 Kilometer, 5,33 Kilometer und 12,33 Kilometer, Schneehöhe: 15 bis 30 Zentimeter
  • Hohegeiß: zwei Loipen mit Längen von: 1,08 Kilometern, 3,55 Kilometern, Schneehöhe: 33 Zentimeter
  • Sankt Andreasberg: vier Loipen und Verbindungsstrecken mit Längen von 375 Meter, 516 Meter, 763 Meter und 3,42 Kilometer, Schneehöhe: 20 bis 25 Zentimeter
  • Sankt Andreasberg-Sonnenberg: drei Loipen mit Längen von 5,47 Kilometer, 5,96 Kilometer, 6,68 Kilometer, Schneehöhe: 20 bis 25 Zentimeter
  • Torfhaus: zwei Loipen mit Längen von 5,12 Kilometer und 10,98 Kilometer, Schneehöhe: 15 bis 20 Zentimeter

Auch zum Rodeln gibt es an diesem Wochenende im Harz einige Möglichkeiten.

Hier sind Rodelbahnen geöffnet:

  • Rodelbahn am Wurmberg: Länge: 1,52 Kilometer, Schneehöhe: 25 bis 55 Zentimeter
  • Hohegeiß, Rodellift "Hasental": Länge: 405 Meter, Schneehöhe: 33 Zentimeter
  • Sankt Andreasberg, Snowtubing-Bahn, Länge: 83 Meter, Schneehöhe 25 bis 35 Zentimeter
  • Sankt Andreasberg, Rodelbahn im Teichtal, Länge: 309 Meter, Schneehöhe 20 bis 25 Zentimeter
  • Torfhaus, Rodellift "Brockenblick": Länge: 298 Meter, Schneehöhe: 25 bis 35 Zentimeter
  • Clausthal-Zellerfeld, Rodelbahn Spiegeltheater Straße: Länge: 241 Meter, Schneehöhe: 15 bis 18 Zentimeter

Und wer lieber gemächlich durch die Winterlandschaft streift, der kann auch einfach auf ausgewiesenen Wegen wandern gehen.

Hier ist Winterwandern möglich:

  • Wurmberg: ein geräumter Weg: Länge: 5,66 Kilometer
  • Braunlage, zwei geräumte Wege mit Längen von: 5,44 Kilometer, 8,71 Kilometer
  • Hohegeiß: vier geräumte Wege mit Längen von 3,52 Kilometer, 5,54 Kilometer, 7,01 Kilometer, 9,15 Kilometer
  • Hahnenklee: zehn geräumte Wege mit Längen zwischen 1,07 bis 2,24 Kilometern
  • Torfhaus: zwei geräumte Wege mit Längen von 4,66 Kilometer und 8,03 Kilometer
  • Bad Harzburg: zwei geräumte Wege mit Längen von 6,89 Kilometer und 7,97 Kilometer
  • Bad Lauterberg: fünf geräumte Wege mit Längen zwischen 1,74 Kilometer und 6,55 Kilometer

Auf dem Brocken liegen 115 Zentimeter Schnee

Wer eine sportliche Herausforderung sucht, der kann auch auf den 1.141 Meter hohen Brocken wandern, dort liegen auf dem Gipfel 115 Zentimeter Schnee. Wer sich den anschließend Abstieg nicht zumuten möchte, der kann sich von der Brockenbahn ins Tal fahren lassen. Die verkehrt seit Freitag wieder, nachdem der Betrieb wegen einer eingeschneiten Dampflok samt Waggons drei Tage lang ruhen musste.

Aktuelle Informationen zur Schneelage und zu den Wintersportgebieten im Harz gibt es auf der offiziellen Seite des HTV.

Harz lädt zum Wintersport ein - nur wie lange?

Weitere Informationen

Brockenbahn fährt wieder auf den Gipfel

Der Brockengipfel ist wieder mit der Schmalspurbahn erreichbar. Nachdem gestern eine auf der Strecke eingeschneite Dampflok ins Tal gezogen wurde, ist die Strecke nun wieder frei. (11. Januar 2018) mehr

Die besten Rodelpisten im Harz

Endlich Wintersportwetter im Harz: In den Höhenlagen bieten sich jetzt gute Bedingungen für einen Ausflug mit dem Schlitten. Tipps für die schönsten Rodelpisten. (11.01.2019) mehr

Pisten, Loipen, Wanderwege: Der Winter-Harz

Im Flachland zeigt sich der Winter noch von seiner grauen Seite. Doch den Oberharz haben Schneefälle in eine weiße Hülle gepackt. Ein Überblick über Orte, Anlagen und Pisten. (11.01.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 12.01.2019 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:52
Hallo Niedersachsen

Der Herr der Matheaufgaben

20.03.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:30
Hallo Niedersachsen

Osterhasenpostamt startet in die Saison

20.03.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen