Stand: 09.10.2020 19:26 Uhr

Großprojekt: Ausbau der Weddeler Schleife wohl gesichert

Ein Arbeiter geht über eine noch nicht fertige Gleisanlage. © picture alliance / dpa Foto: Lukas Schulze
Seit 1998 gibt es die "Weddeler Schleife" zwischen Braunschweig und Wolfsburg - eingleisig. Nun scheinen die Ausbaupläne voranzukommen (Themenbild).

Der Ausbau der als Weddeler Schleife bekannten Bahnverbindung zwischen Braunschweig und Wolfsburg ist offenbar gesichert. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Die noch ausstehenden 114 Millionen Euro für den Lückenschluss sind jetzt im Haushaltsentwurf des Bundes für 2021 vorgesehen. Stimmt der Bundestag zu, dann steht die Gesamtfinanzierung des Projektes. Durch den zweigleisigen Ausbau sollen Züge zwischen Braunschweig und Wolfsburg im Halbstunden-Takt verkehren können.

Weitere Informationen
Bahnschienen sind umgeben von grünen Metallwänden. © NDR

Weddeler Schleife: Weiter warten aufs zweite Gleis

Der zweigleisige Ausbau der Bahnstrecke zwischen Wolfsburg und Braunschweig verzögert sich weiter. (15.11.2019) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 09.10.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) spricht während einer Pressekonferenz. © dpa-Bildfunk Foto: Peter Steffen

Kultusminister Tonne stellt Pläne für Schulstart vor

Trotz weiterer Corona-Fälle plant er ab Montag Präsenzunterricht. NDR.de zeigt die Pressekonferenz heute live. mehr

Ein Polizist greift an seine Dienstwaffe © picture alliance / Frank May Foto: Frank May

Salzgitter: Drei bewaffnete Männer rauben Spielhalle aus

Bei dem Überfall wurde der Betreiber leicht am Kopf verletzt. Die Täter konnten mit dem erbeuteten Bargeld fliehen. mehr

Ein Polizist hält eine Kelle mit der Aufschrift "Halt Polizei" in der Hand. © picture alliance / dpa Foto: Bodo Marks

Gifhorn: Polizei stoppt zahlreiche Raser

Die erwischten Autofahrer waren zum Teil doppelt so schnell wie erlaubt. Ihnen drohen nun Fahrverbote und Bußgelder. mehr

Eine Hinweistafel für Besucher, auf dem hingewiesen wird, dass Besucher untersagt sind, ist am Eingang des Evangelischen Krankenhaus Göttingen-Weende zu sehen. © Picture Alliance Foto: Swen Pförtner

Steigende Infektionszahlen: Kliniken regeln Besuche runter

Die Krankenhäuser wollen Hotspots vermeiden. Eine Klinik in Göttingen-Weende setzt auf Schnelltests und Farben. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen