Stand: 21.02.2021 17:26 Uhr

Goslar: Stein durchschlägt Scheibe von fahrendem Auto

Die Lichtaufschrift Polizei bei einem Polizeiwagen © picture alliance / Frank May Foto: Frank May
Die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet und hofft auf Zeugenhinweise. (Themenbild)

Ein Stein hat in der Nacht zu Sonntag in Goslar die Windschutzscheibe des Pkw eines 40-jährigen Autofahrers durchschlagen. Der Mann wurde schwer an der Schulter verletzt. Der Unfall ereignete sich auf der Bundesstraße 6 in Höhe einer Fußgängerbrücke. Die Polizei schließt nach Angaben eines Sprechers nicht aus, dass der Stein geworfen wurde. Denkbar sei aber auch, dass er sich von der Brücke gelöst hat. Bei einer ersten Ansicht habe allerdings kein Schaden an der Brücke festgestellt werden können, hieß es. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer (05321) 33 90 zu melden.

 

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 22.02.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Braunschweigs Trainer Daniel Meyer gestikuliert. © imago images / Zink

Eintracht Braunschweig erwartet "robustes" Kellerduell

Die "Löwen" haben Respekt, aber keine Angst vor dem zu erwartenden Kampfspiel gegen Abstiegskonkurrent SV Sandhausen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen