Stand: 13.07.2021 07:52 Uhr

Goslar: Passantin bringt Schlange zur Polizei

An einer Hausfassade hängt ein Leuchtschild mit der Aufschrift Polizei. © NDR Foto: Julius Matuschik
Die Schlange wurde in der Polizeiwache abgegeben. (Themenbild)

Ungewöhnlicher Einsatz für die Polizei in Goslar: Den Beamten ist am Montag eine Schlange übergeben worden. Eine Passantin hatte das Tier in der Goslarer Innenstadt gefunden und es in einen Jutesack gesteckt. Die knapp ein Meter lange Schlange verbrachte die Nacht in Polizeigewahrsam. Man habe den Sack nicht aufgemacht, hieß es. Das Tier soll nun zu einer Schlangenfarm in Schladen (Landkreis Wolfenbüttel) gebracht werden.

Weitere Informationen
Eine Polizistin hält eine Kornnatter in der Hand. © Polizeiinspektion Oldenburg

Westerstede: Mann entdeckt vor Haustür eine Schlange

Polizeibeamte fingen die ungiftige Kornnatter ein und gaben sie in einem Reptilienzoo ab. (21.02.2021) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 13.07.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Menschen schauen in dem Ort Schuld im Kreis Ahrweiler nach dem Unwetter auf die Zerstörungen.  Foto: Harald Tittel/dpa

Braunschweiger Malteser helfen erneut in Flutregion Ahrweiler

Sieben Malteser-Kräfte fahren in das vom Hochwasser getroffene Gebiet. Hilfe kommt auch aus Duderstadt und dem Emsland. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen