Stand: 11.06.2020 08:22 Uhr

Göttinger Medizinstudenten rufen zur Blutspende auf

Frische Blutkonserven © dpa Foto: Patrick Seeger
Göttinger Studierende beteiligen sich an dem Blutspende-Wettbewerb. (Themenbild)

Die Studierenden der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) beteiligen sich an dem bundesweiten Blutspende-Wettbewerb der medizinischen Fakultäten "Medis spenden Blut". Das teilte die Klinik mit. Unter diesem Motto rufen Medizinstudierende der UMG und weiterer rund 20 medizinischer Fakultäten dazu auf, insbesondere "in Zeiten gesellschaftlicher Unsicherheiten" Blut zu spenden. Der Wettbewerb läuft noch bis 3. Juli 2020.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 11.06.2020 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Schilder mit der Aufschrift Landgericht, Oberlandesgericht und Generalstaatsanwaltschaft hängen an einem Gebäude. © NDR Foto: Julius Matuschik

Transplantationsskandal: Arzt erhält Millionen-Entschädigung

Das Oberlandesgericht Braunschweig hat das Land Niedersachsen zur Zahlung von rund 1,2 Millionen Euro verurteilt. mehr

Ein Kondolenzbuch für den verstorbenen Bundestagsvizepräsidenten Thomas Oppermann liegt im Alten Rathaus in Göttingen aus. © dpa-Bildfunk Foto: Swen Pförtner

Trauerfeier für Thomas Oppermann im Deutschen Bundestag

Im Plenarsaal gedenken die Abgeordneten ihres gestorbenen Vizepräsidenten. Sein Tod hatte Bestürzung ausgelöst. mehr

Luftbild der Weserpromenade in Bodenwerder. © NDR

Bodenwerder bleibt vorerst anerkannter Erholungsort

Die Verwaltung sieht keine Vorteile durch den Titel. Ob eine Abschaffung Nachteile bringt, soll nun geprüft werden. mehr

An einem Stand auf einem Wochenmarkt im Berliner Stadtteil Steglitz werden Mund-Nasenbedeckung zum Kauf angeboten. © Kay Nietfeld/dpa Foto: Kay Nietfeld

DLR-Forscher: Alltagsmasken bieten guten Schutz vor Corona

Die Wirkung der Masken liegt nach Angaben der Göttinger Wissenschaftler im Verlangsamen und Umlenken der Atemluft. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen